Inserieren

Frauen-Workshops in „Golden City“ Frauensicht auf die Überseestadt

Von

Am Dienstag, 2. Juli, 20 Uhr, ist im Zuge der Frauenwoche ein Konzert mit Annalena Bludau und Hannah Mary Blankenship angesetzt. Der Eintritt kostet vier Euro. Die Film-Doku "Mama illegal" startet am Donnerstag, 4. Juli, 20 Uhr. Der Eintritt kostet vier Euro. Am Freitag, 5. Juli, 20 Uhr, beginnt der Show-Abend, an dem die Ergebnisse der Workshop-Woche vorgestellt und debattiert werden. Die Finissage beginnt am Sonnabend, 6. Juli, um 15 Uhr.

Frauen, die an den Workshops teilnehmen möchten, werden gebeten, sich anzumelden bei Anne.Angenendt@gmail.com, Telefon 0163/6825022.



Bisher 0 Kommentare Eigenen Kommentar schreiben »

Serie über Bremens Stadtteile
Bremen besteht aus 23 Stadtteilen. Sie alle haben ihre eigene Geschichte, Besonderheiten und Attraktionen. Grund genug, um die Teile Bremens in einer Serie genauer zu beleuchten. Fahren Sie mit dem Mauszeiger ueber den gewuenschten Stadtteil. Alle Texte, Fotos und Videos zu der Stadtteilserie des WESER-KURIER finden Sie hier »
Dossier zur A281

Die A281 wird seit fast 30 Jahren geplant. Bisher sind nur Teilstücke fertig gestellt. Bei der Planung müssen sich Bund, das Land Bremen und die Anwohner über Streckenführungen und Kosten einig werden.

Finden Sie Artikel aus Bremen
Dieser Ort existiert nicht, bitte korrigieren Sie Ihre Eingabe.
ObervielandHuchtingBremen NordGröpelingenOsterholzMitteHäfenHemelingenVegesackFindorffHorn-LeheNeustadtVahrSchwachhausenÖstliche VorstadtWalleOberneuland
Stadtplan
Stadtführungen durch Bremen
Veranstaltungen
 
An vielen Ecken in der Stadt wird ...
Müll bleibt einfach liegen
Wohnhaus auf Spiekeroog unter dem ...
Stolbergs Haus zwangsversteigert
Missbrauch
Missbrauchsskandal in Rotherham zieht ...
Hamburg
NABU: Abgase der Traumschiffe sind eine ...
Streit eskaliert
Bluttat in Bremer Übergangswohnheim
 
Wegen Unfallgefahr für Fußgänger
Bremerin fordert Fahrrad-Kennzeichen
Zahl nimmt auch in Bremen zu
Hartz IV: Mehr Sanktionen
Sechs Leitungspositionen nicht besetzt
Umweltbetrieb sucht Führungskräfte
Debatte nach Kellogg-Umzug
Wie bedroht ist der Standort?
Bürgerschaftspräsident im Interview
Weber will weitere Amtsperiode