Inserieren

Rethmeyers stoßen mit den letzten Kunden an

Von

Die "Restlaufzeit" des Geschäfts bemisst sich in Stunden. Um 13 Uhr werden die Rethmeyers heute die letzten Kunden verabschieden. Am Vormittag soll es das ein oder andere Gläschen Sekt für diejenigen geben, sie sich von den Rethmeyers verabschieden wollen. "Das ist für uns eine Gelegenheit, danke zu sagen für die Treue, die uns viele Kunden über die Jahre erwiesen haben", sagt Edith Rethmeyer.

Komplett mag sie sich noch nicht aus dem Berufsleben zurückziehen, hatte sie doch immer viel Freude am Lieferservice, den insbesondere ältere Kunden gern in Anspruch nahmen. Den "Einkaufkurier" soll es auch in Zukunft geben, bestückt allerdings mit Waren vom Aktiv-Discount. Telefonische Bestellungen sind weiterhin bei Edith Rethmeyer unter der Telefonnummer 0152/28128761 möglich.



Bisher 0 Kommentare Eigenen Kommentar schreiben »

Serie über Bremens Stadtteile
Bremen besteht aus 23 Stadtteilen. Sie alle haben ihre eigene Geschichte, Besonderheiten und Attraktionen. Grund genug, um die Teile Bremens in einer Serie genauer zu beleuchten. Fahren Sie mit dem Mauszeiger ueber den gewuenschten Stadtteil. Alle Texte, Fotos und Videos zu der Stadtteilserie des WESER-KURIER finden Sie hier »
Dossier zur A281

Die A281 wird seit fast 30 Jahren geplant. Bisher sind nur Teilstücke fertig gestellt. Bei der Planung müssen sich Bund, das Land Bremen und die Anwohner über Streckenführungen und Kosten einig werden.

Finden Sie Artikel aus Bremen
Dieser Ort existiert nicht, bitte korrigieren Sie Ihre Eingabe.
OsterholzDiepholzBremen NordÖstliche VorstadtObervielandMitteHäfenHemelingenNeustadtFindorffHorn-LeheHuchtingVegesackSchwachhausenGröpelingenWalleOberneuland
Stadtplan
Stadtführungen durch Bremen
Veranstaltungen
 
 
Massiver Preiskampf der Budget-Hotels ...
Modern, aber billig
Verkaufsstart wohl in Hamburg und ...
Verwirrung um Matjes-Tradition
Verdacht der Bestechung und ...
Durchsuchung bei Rheinmetall
Achimer scheitert mit Klage
Gericht hält an Verbot fest
Dämpfer
Funksignale doch nicht von ...