Inserieren

Sonnenwetter am Dienstag und Mittwoch Tipps für den 48-Stunden-Sommer in Bremen

Von
Auch auf den Steintreppen an der Schlachte lässt sich das Sommerwetter bestens genießen.
Auch auf den Steintreppen an der Schlachte lässt sich das Sommerwetter bestens genießen.

Am Dienstag ist die Sonne um Punkt 5.43 Uhr aufgegangen. Neun Stunden und 30 Minuten will sie scheinen bis sie um 21.17 Uhr wieder verschwindet. Schon gegen sechs Uhr ist das Quecksilber im Thermometer auf 17 Grad gestiegen, gegen zwölf Uhr werden warme 24 Grad erwartet. Für Mittwoch sieht es ähnlich aus: 18 Grad um sechs Uhr, 25 Grad um zwölf Uhr, Sonnendauer acht Stunden. Verantwortlich für die schönen Tage sind die Hochs "Janet" und "Karin".

Wer die vergangenen Wochen verzweifelt auf den Sommer gewartet hat, der muss diese zwei Tage nutzen. Denn danach ziehen schon wieder schwarze Wolken am Horizont auf. Mittwochnacht bringt ein Tief aus Frankreich wieder Regen und Gewitter nach Deutschland. Nach und nach sinken die Temperaturen bis zum Wochenende wieder auf kühle 15 Grad.

Damit der 48-Stunden-Sonnenschein nicht ungenutzt vorüberzieht, hier ein kleiner Plan für den optimal genutzten Mini-Sommer:

Dienstagvormittag:Frühstücken oder Kaffee trinken auf dem Balkon, im Garten oder im sonnigen Straßencafé. Besonders lecker: frisch gepresster Fruchtsaft.

Mittags:Badesachen zusammensuchen und zum Badesee oder ins Freibad fahren. Der Unisee lockt mit warmen 20 Grad Wassertemperatur, der Werdersee mit 19 Grad. Ein unbedingtes Muss im Gepäck: Eine kalte Wassermelone und der richtige Sonnenschutz.

Gegen Abend:Den Tag im Biergarten an der Schlachte ausklingen lassen.

Mittwochvormittag:Mit dem Rad in den Bürgerpark fahren, dort picknicken, Minigolf, Volleyball oder Federball spielen, im Gras liegen und ein Sommerbuch lesen.

Mittags:Es geht weiter ins Blockland, dort wird aufs Paddelboot umgestiegen und durch die Wümme geschippert. Zwischendurch unbedingt mit Kuhmilch-Eis erfrischen!

Gegen Abend:Nach soviel Bewegung wird im Garten oder am Osterdeich mit Freunden oder mit der Familie gegrillt. Dabei: Den Sonnenuntergang genießen.



Bisher 0 Kommentare Eigenen Kommentar schreiben »

Bremer Freimarkt

Am Freitag startet der Bremer Freimarkt. In unserem Online-Spezial finden Sie Fotostrecken, Videos, Berichte und ein Quiz zu Norddeutschlands größtem Volksfest.

Feuerspuren 2014

FEUERSPUREN ist ein in Europa einzigartiges mehrsprachiges Erzählfestival, das am 8. und 9. November in Gröpelingen stattfindet. Weitere Informationen und einen Link zum gesamten Programm gibt es hier.

Baustellen in Bremen
Vorschaubild für eine Karte mit Baustellen in Bremen

Welche aktuellen Sommer-Baustellen in Bremen wo genau zu Verkehrsbehinderungen führen können, zeigt unsere interaktive Karte. 

Finden Sie Artikel aus Bremen
Dieser Ort existiert nicht, bitte korrigieren Sie Ihre Eingabe.
OberneulandNeustadtBremen NordGröpelingenObervielandMitteHäfenHemelingenHuchtingFindorffHorn-LeheVegesackVahrSchwachhausenÖstliche VorstadtWalleOsterholz
Sonderthemen

Wetter - Samstag, 01. November

Temperatur: 17 °C / 10 °C
Vormittag: /wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png Nachmittag: /wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
  Niederschlagswahrscheinlichkeit: 20 %
Das Wetter wird präsentiert von
Innenstadtplanung in Bremen
WESER-KURIER Kundenservice
Sport in Bremen
Leserkommentare
joachimpape am 31.10.2014 19:32
Ein Aufschrei vom Sportverein"Wir" kennen den Mann nicht".
Das mag ja sein, aber kann man(n) nicht eine klare Aussage im heutigen Sinne ...
joachimpape am 31.10.2014 18:52
Habe über den Artikel lange Nachgedacht.
Menschen ausgrenzen, "Gut" Mensch sein, geht es? Ich denke nicht
Klare Vorgabe der Politik, ...
Veranstaltungen
Anzeige

 
Bremerin seit zehn Jahren vermisst
Hinweise nach "Aktenzeichen XY"
Angriff am Bremer Hauptbahnhof
Mann brutal zusammengeschlagen
Weitere zehn Jahre gesichert
Zuschlag für Nordwestbahn
Ab Montag massive Einschränkungen ...
Lokführer wollen wieder streiken
Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach ...
Flüchtiger Straftäter kommt aus ...
 
Bremen
Junge Erwachsene ziehen weg
Finanzbehörde will Forderungen ...
Mehr Druck auf säumige Zahler
Tödlicher Polizeischuss auf 77-Jährigen
Ermittlungen dauern
Fünf Verletzte
Straßenbahn rammt Auto
Seegelände an der Marcusallee könnte ...
Gewässer steht Zuschüttung bevor