Wetter: Regen, 11 bis 22 °C
Fernsehen
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Nina Kunzendorf neue «Tatort»-Kommissarin

15.01.20100 Kommentare
Nina Kunzendorf
Nina Kunzendorf (dpa)

Die 38-jährige Kunzendorf, aus zahlreichen TV-Rollen bekannt, gehört seit 2001 zum Ensemble der Münchner Kammerspiele. «Nina Kunzendorf ist eine tolle Schauspielerin, die mit Joachim Król ein äußerst spannendes Team darstellen wird», erklärte hr-Spielfilmchefin Liane Jessen. Bereits vor Weihnachten hatte der hr mitgeteilt, dass der 52-jährige Król neuer Ermittler wird.

Die beiden lösen die bisherigen Frankfurter «Tatort»-Kommissare Andrea Sawatzki und Jörg Schüttauf ab. Am 3. Januar ist in der ARD die vorletzte Folge mit den beiden gelaufen. Die letzte soll dann voraussichtlich im Herbst ausgestrahlt werden. Dann will der hr auch einen weiteren «Tatort»-Ermittler ins Rennen schicken: Ulrich Tukur wird als LKA-Beamter Felix Murot Verbrecher jagen - für wie viele Folgen ist allerdings noch ungewiss.

Kunzendorf hat im vergangenen Jahr für ihre Rolle im hr-«Tatort» mit dem Titel «Neuland» den Hessischen Fernsehpreis erhalten. Sie spielte in dem Krimi an der Seite von Schüttauf. Król war zuletzt als Ermittler in der ZDF-Krimireihe «Lutter» zu sehen, die mit seinem Engagement beim ARD-«Tatort» ausläuft. (dpa)


Bisher 0 Kommentare Eigenen Kommentar schreiben »
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 22 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Das Wetter wird präsentiert von
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
djhg am 18.08.2017 07:27
@Werderland: Ich denke eher, dass Nouri und Baumann auch ihren Aussagen aus der letzten Saison gelernt haben und es deshalb eher intern ...
abrakadabra am 18.08.2017 07:26
Der Betrag ist ja wohl lächerlich ... Warum gibts da nicht wenigstens einen Punkt in Flensburg? Für Taxifahrer als angebliche Profis darf es auch ...
Anzeige