Kommentar über Fake News bei Facebook
Verantwortung verweigert 3
schließen X
Bisher 3 Kommentare

Facebook muss sich wegen Fake News vor einem deutschen Gericht verantworten. Dem Unternehmen fehlt nicht der Weg, sondern der Wille, gegen solche Inhalte vorzugehen, glaubt Redakteur Norbert Holst.

 mehr »
Kommentar über Sportübertragungen
Mehr Politik

Es ist nur konsequent, dass ARD und ZDF sich nicht länger an der Kommerzialisierung sportlicher Ereignisse beteiligen, findet Redakteurin Lisa-Marie Röhling. Das Geld könne sinnvoller eingesetzt werden.

 mehr »
Kommentar über Demenz in Pflegeheimen
Mehr Personal

Demenzkranke stellen die zweitgrößte Gruppe bei Vermissten dar. Die würdigste Lösung, sie am Weglaufen aus dem Heim zu hindern, lautet mehr Personal, glaubt Redakteurin Sabine Doll.

 mehr »
Kommentar über Rüdiger Grubes Rücktritt
Riskantes Pokerspiel

Es scheint, als habe der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn Rüdiger Grubes Rücktritt billigend in Kauf genommen. Ein riskantes Pokerspiel in Zeiten des Umbruchs, findet Redakteurin Lisa Boekhoff.

 mehr »
Kommentar über die Zukunft der EU
Europa muss sich wieder stark machen

Der US-Präsident Trump redet Europa gerne klein. Genau dadurch jedoch könnte er ihr ungewollt Rückenwind geben, glaubt Redakteur Hans-Ulrich Brandt.

 mehr »
Kommentar über Sanierung an Schulen
Kein guter Stil

Für die Sanierung an Bremer Schulen müsse ein dreistelliger Millionenbetrag veranschlagt werden, sagt der Senat. Viel vager geht es kaum, antwortet Redakteurin Sara Sundermann und sieht darin keinen guten Stil.

 mehr »
Kommentar über "Les Misérables"
Ungerecht

Besucher der „Les Misérables“-Tour sind wütend, weil sie beim Kartenkauf nicht wussten, dass es sich um eine Neuproduktion handelt. Besonders tragisch ist das auch für die Schauspieler, findet Redakteurin Alexandra Knief.

 mehr »
Kommentar zum Bericht des Wehrbeauftragten
Die Überforderung beginnt im Inland

Aus dem Bericht des Wehrbeauftragten geht hervor, dass sich die Bundeswehr vielfach überfordert fühlt. Das liegt auch an dem massiven strukturellen Problem, glaubt Redakteur Joerg Helge Wagner.

 mehr »
Kommentar über die SPD
In sich zerrissen 1
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Gabriels Absage markiert den bisherigen Tiefpunkt der SPD. Nun in sich zerrissen, wird sie sich neu erfinden müssen, glaubt Chefredakteur Moritz Döbler.

 mehr »
Kommentar über Rückkehr ins Berufsleben
Keine Auszeit

Frauen mit Kindern werden in der Berufswelt benachteiligt. Gerade deswegen braucht es Projekte, die ihnen beim Wiedereinstieg in den Job helfen, findet Redakteurin Lisa Boekhoff.

 mehr »
Kommentar über Gedenken an den Holocaust
Hass und Ausgrenzung gehören nicht der Vergangenheit an

Das Holocaust-Gedenken in Deutschland wirkt oft reflexhaft und symbolisch, findet Redakteur Milan Jaeger. Wenn aber die Jugend ihre Schlüsse aus der NS-Zeit ziehen soll, muss die Gegenwart Teil der Vermittlung sein.

 mehr »
Kommentar über Fakten
Zahlenspiele

Rationalität und Faktenkenntnis waren niemals primäre Merkmale von Poltik und Gesellschaft, glaubt Redakteur Norbert Holst. Denn mit Zahlen und gewählten Formulierungen ließen sich schon immer Realitäten vorgaukeln.

 mehr »
Kommentar über den Mängelmelder
Komfortabel

Der Senat zieht es in Betracht, eine Bezahlversion der App "Mängelmelder" anzuschaffen, um effzient gegen verdreckte Straßen vorgehen zu können. Trotzdem ist Geduld gefragt, findet Redakteur Jörn Seidel.

 mehr »
Kommentar über Strafzölle für Autobauer
Freiheit auf der Straße 2
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Geht es nach Trump, sollen ausländische Autobauer hohe Strafzölle zahlen, wenn sie in die USA verkaufen wollen. Doch die Rechnung geht nicht so ganz auf, glaubt Redakteur Stefan Lakeband.

 mehr »
Kommentar zum Arbeitsmarkt
Arbeit und Einstellung

Die Bremer Arbeitslosenquote wird steigen. Geflüchtete dafür verantwortlich zu machen, wäre ein Leichtes. Dabei ändert sich faktisch gesehen im Vergleich zu den letzten Monaten nichts, glaubt Redakteur Stefan Lakeband.

 mehr »
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 9 °C / 3 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Das Wetter wird präsentiert von
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
Bremen-Fan am 22.02.2017 21:30
So eine absurde Akademiker Debatte hier. Es geht hier nicht um ein Durchleuchten oder Ausspionieren oder Persönlichkeitsrechte usw. . Es geht nur um ...
Johnny_Lawrence am 22.02.2017 21:11
Auch wenn ich von Medizin kein Ahnung habe, sollte man hier nicht einmal die Frage nach der medizinischen Abteilung von Werder stellen? Wir haben ...
Anzeige