Inserieren

Amtseinführung von Mor Julius Hanna Aydin

Von
Mor Julius Hanna Aydin kümmert sich um die politischen und ökumenischen Belange der syrisch-orthodoxen Kirche.
Mor Julius Hanna Aydin kümmert sich um die politischen und ökumenischen Belange der syrisch-orthodoxen Kirche.

Ein Arbeitsfeld, das ihm allerdings nicht fremd ist, weil er sich schon als Oberhaupt darum gekümmert hatte. Für die neue Aufgabe hat Julius Hanna Aydin den erzbischöflichen Amtssitz im Warburger Kloster St. Jacob von Sarug verlassen. Vor der offiziellen Amtseinführung gab es gestern Morgen noch eine Messe auf aramäisch, ehe ein gemeinsames Frühstück im Gemeindesaal stattfand. Für den offiziellen Teil waren viele Grußworte vorgesehen, darunter auch von Vertretern der evangelischen und der katholischen Kirche sowie der jüdischen Gemeinde Delmenhorst.

Laut Internetquellen hat die Mehrheit des Heimatdorfes von Hanna Aydin an der Delme eine neue Heimat gefunden. Die aramäische Gemeinde umfasst rund 240 Familien, die überwiegend wegen religiöser Verfolgung aus Tur Abdin geflohen sind. Nach Angaben der St. Johannes-Gemeinde waren die ersten Aramäer syrisch-orthodoxen Glaubens Ende der Sechziger-, Anfang der Siebzigerjahre als Gastarbeiter nach Delmenhorst gekommen, um auf der Nordwolle zu arbeiten. Der Grundstein für ihre Kirche und ihren Gemeindesaal wurde am 22. Juni 2000 gelegt.



Bisher 0 Kommentare Eigenen Kommentar schreiben »

Die Sportmeldungen aus der Region
Anzeige

WESER-KURIER Kundenservice

Wetter - Donnerstag, 18. September

Temperatur: 24 °C / 13 °C
Vormittag: /wetterkontor/images/wr/50/heiter.png Nachmittag: /wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
  Niederschlagswahrscheinlichkeit: 20 %
Das Wetter wird präsentiert von
Leserkommentare
alterwaller am 18.09.2014 15:37
Eines nur ist für mich klar, ich hab lieber Bundesliga in der XY-Arena als Zweite Liga im Weserstadion, um das mal auf die Spitze zu treiben.
...
calcetin am 18.09.2014 14:28
Wenn die Gewinnaussichten an der Stelle so gering sind, dass nur eine nominale Liegegebühr gezahlt werden kann, dann sehe ich den Sinn nicht. ...
Stadtplan
 
Großeinsatz in Delmenhorst
Millionenschaden bei Großbrand
32 Messorte in Bremen
Hier wird geblitzt
Arbeiten am Bahnhofsvorplatz gehen in ...
Bauarbeiten starten
Flaniermeile Schlachte
Verlängerung durch Ponton?
Verein und WESER-KURIER rufen zu ...
Schulschiff funkt SOS
 
VBN erhöht ab 2015 Tarife
Nur noch ein Fahrpreis in Bremen
Debatte um Straßenbelag in Wohnstraßen
Stadtplanerin: Schluss mit ...
Richard-Boljahn-Allee
Barrierefreie Ampel in Betrieb
Betrachtung zur Explosion in Ritterhude
Die Druckwellen sind gewaltig
Nordbremer Benachteiligung beim ...
Durchbruch: Ab Januar gilt ein Tarif