Wetter: heiter, 17 bis 31 °C
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Eine Folge der Flussbegradigung: Schiffe erreichen kaum noch die Pier Verschlickung gefährdet Elsflether Werft

29.12.2012 0 Kommentare

Durch die Begradigung der Hunte habe sich die Fließgeschwindigkeit des Flusses so stark erhöht, dass es zu einer rasanten Verschlickung komme, hieß es. In der Folge fehle der nötige Tiefgang, um die Schiffe, die das traditionsreiche Unternehmen für einen Reparaturaufenthalt anlaufen wollen, an die Pier zu holen. Wiechmanns Anfragen beim Wasser- und Schifffahrtsamt sollen ungehört geblieben sein, ebenso die an den Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN).

"Ich fürchte, man hat den Ernst der Lage nicht erkannt. Ich habe eine gute Auftragslage, aber ich bekomme die Schiffe so nicht mehr rein", zitiert die SPD-Politikerin Vorstandsmitglied Wiechmann. Er habe sogar angeboten, die Spülkosten zu übernehmen – ohne Erfolg. Damit werde auch die vom Werft-Vorstand anvisierte Erweiterung blockiert. Die Erweiterungspläne sehen unter anderem den Bau eines Docks vor.

Aufgeben wolle die Werft trotz der ungelösten Probleme nicht, berichtet Logemann weiter. Der Werft-Vorstand sehe sich in der Verantwortung für die 100 Mitarbeiter und deren Familien. Eine neue Werkstoffhalle solle deshalb auch wie geplant gebaut werden.

Der frühere Landesvorsitzende Olaf Lies, der ebenso wie Werner Ahlers von der SPD Elsfleth an dem Treffen teilnahm, mahnte dringend Hilfe für die Werft an. Er schlug vor, zunächst nach Einzelfalllösungen für die nächsten sechs Schiffe zu suchen, um die anstehenden Reparaturaufträge ausführen zu können.

Danach müsse es zu einer "für alle Beteiligten langfristigen und wirtschaftlich vertretbaren Lösung kommen", sollen sich Lies und Logemann mit dem Werft-Chef einig gewesen sein.


Bisher 0 Kommentare Eigenen Kommentar schreiben »

Mein Bremen-Nord
Serie "Geschäfte mit Geschichte"

Es gibt Betriebe, die sind seit Generationen in der Hand einer Familie. DIE NORDDEUTSCHE stellt einige von ihnen in der Serie „Geschäfte mit Geschichte“ vor. 

 

Über die Serie: Verantwortung und Freiheit

Folge 1: Fotofachgeschäft Dieter Maack
Folge 2: Feinkost Jürgen Scharringhausen

Serie "Neue Nachbarn"

DIE NORDDEUTSCHE begleitet Flüchtlinge in einer Langzeitreportage. Alle Folgen im Überblick:

 

Über die Serie: Die Menschen im Containerdorf

Folge 1: Flüchtlinge schildern ihren Weg
Folge 2: Mit Flüchtlingsfamilien auf Wohnungssuche

Folge 3: Vier Taufen und ein Umzug

Folge 4: Bangen um die Familie in Syrien
Folge 5: Das Smartphone zeigt Zerstörung der Heimat 

Folge 6: Lernen für den Neuanfang

Folge 7: Warten auf Geld vom Amt

Ihr Portal für Bremen-Nord

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für Bremen-Nord. In diesem Portal informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrem Stadtteil und Ihrer Gemeinde.

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 31 °C / 17 °C
Vormittag:
/wetterkontor/images/wr/50/heiter.png
Nachmittag:
/wetterkontor/images/wr/50/heiter.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 0 %
Das Wetter wird präsentiert von
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltung für Ihre Region
Sonderthemen aus der Region
Sporttabellen & Spieltage
Sportler brausen bei einem Radrennen am Publikum vorbei.

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
Bremen-Fan am 03.08.2015 08:21
Doch, wie Sie hier auf ihre Mitmenschen einschlagen zeigt leider, wie unglaublich genormt Sie sind. Streng Links genormt. Ihre Mitmenschen, die nicht ...
wachsames_Auge am 03.08.2015 08:21
Jetzt fehlen nur noch Berichte wie die Flüchtlinge 500€ Scheine, die von den LKW-Fahrern verloren wurden, beim Fundbüro abgeben.