Inserieren

Lkw-Unfall am Vormittag B6 bei Syke voll gesperrt

Die Polizei geht davon aus, dass die Sperrung noch bis in die frühen Abendstunden andauern wird. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Der Unfall ereigente sich gegen 8.30 Uhr. Der holländische Lkw-Fahrer fuhr offenbar aus Unachtsamkeit auf ein Auto auf, das gebremst hatte. Da die Ladung - 20 Tonnen Stahlplatten - nicht gesichert war, rutschte sie nach vorne und durchschlug die Bordwand. Dabei wurden die Bremsen und die Hydraulik der Zugmaschine zerstört, meldet die Polizei. Der Lkw konnte nicht mehr fahren. Die Stahlplatten müssen nun mit einem Kran umgeladen werden.

Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Er war bei dem Unfall nicht verletzt worden. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 50.000 Euro. (bib) 



Bisher 0 Kommentare Eigenen Kommentar schreiben »

Sonderthemen
Finden Sie Artikel aus der Region
Dieser Ort existiert nicht, bitte korrigieren Sie Ihre Eingabe.
BassumSykeDelmenhorstGanderkeseeVerdenWeyheAchimRitterhudeSchwanewedeOsterholz-ScharmbeckWorpswedeLemwerderBremenStuhrLilienthalBruchhausen-Vilsen
Die Sportmeldungen aus der Region
WESER-KURIER Kundenservice
Anzeige

Wetter - Samstag, 25. Oktober

Temperatur: 13 °C / 8 °C
Vormittag: /wetterkontor/images/wr/50/Regenschauer.png Nachmittag: /wetterkontor/images/wr/50/Regenschauer.png
  Niederschlagswahrscheinlichkeit: 70 %
Das Wetter wird präsentiert von
Leserkommentare
alterwaller am 24.10.2014 23:16
Prödl: Gegen Freiburg 2 Punkte vergeigt (Elfer). Gegen Bayern 1 Elfer verschuldet, am Freistosstor (Mauer) beteiligt. Hat sich heute vor dem 0 : 1 ...
frodo am 24.10.2014 23:09
Die Mannschaft ist zufrieden mit dem Trainer und der Trainer ist zufrieden mit der Mannschaft, was braucht es mehr. Da ist es doch nur zweitrangig, ...
 
 
Risikospiele: Parlament beschließt ...
Bremen bittet DFL zur Kasse
Sparkasse klagt gegen Eigentümer
Park Hotel wieder in Bredouille
Umstrittener Polizeieinsatz im "Gleis ...
Ermittlungen werden eingestellt
Bremer Senat will trotzdem an ...
Amt: Umweltzonen wirkungslos
Bürgermeister unterschreibt Bremer ...
Jugendliche wollen im Stadtteil mehr ...