Inserieren

Lkw-Unfall am Vormittag B6 bei Syke voll gesperrt

Die Polizei geht davon aus, dass die Sperrung noch bis in die frühen Abendstunden andauern wird. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Der Unfall ereigente sich gegen 8.30 Uhr. Der holländische Lkw-Fahrer fuhr offenbar aus Unachtsamkeit auf ein Auto auf, das gebremst hatte. Da die Ladung - 20 Tonnen Stahlplatten - nicht gesichert war, rutschte sie nach vorne und durchschlug die Bordwand. Dabei wurden die Bremsen und die Hydraulik der Zugmaschine zerstört, meldet die Polizei. Der Lkw konnte nicht mehr fahren. Die Stahlplatten müssen nun mit einem Kran umgeladen werden.

Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Er war bei dem Unfall nicht verletzt worden. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 50.000 Euro. (bib) 



Bisher 0 Kommentare Eigenen Kommentar schreiben »

Anzeigen und digitale Beilagen Region
Sonderthemen
Finden Sie Artikel aus der Region
Dieser Ort existiert nicht, bitte korrigieren Sie Ihre Eingabe.
BassumSykeDelmenhorstGanderkeseeVerdenBruchhausen-VilsenAchimRitterhudeSchwanewedeOsterholz-ScharmbeckWorpswedeWeyheBremenStuhrLilienthalLemwerder
Die Sportmeldungen aus der Region
WESER-KURIER Kundenservice
Anzeige

Wetter - Mittwoch, 23. Juli

Temperatur: 27 °C / 16 °C
Vormittag: /wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png Nachmittag: /wetterkontor/images/wr/50/heiter.png
  Niederschlagswahrscheinlichkeit: 20 %
Das Wetter wird präsentiert von
Leserkommentare
alanya_fuchs am 22.07.2014 20:22
viel Glück, RD

Ja, er wird es brauchen. Alles andere ist als Überraschung zu werten, zumal die Einkäufe lt. Herrn Eichin abgeschlossen ...
alanya_fuchs am 22.07.2014 20:16
Das Problem gewaltsuchender Hooligans (die die BuLi-Spiele lediglich als "Anlass" missbrauchen, gewalttätig werden zu können, und von daher auch ...
 
Schnapsidee mit Folgen
Gefährliches Nachtbad in der Weser
Kranproduktion soll verteilt werden
Aus für Atlas in Delmenhorst
Wilfried Eisenberg verlässt die BSAG
Rücktritt eines Hochgelobten
Bremen
DFL soll Polizei bezahlen
Streit über Parken am Concordia-Tunnel
Großprojekt steht auf der Kippe
 
Argentinien
Heftige Reaktionen auf WM-Party: ...
Polizeipräsident: "Auswüchse unserer ...
Polizeichef weist Kritik zurück
Umfrage: Frauen bei der ...
Mehrheit hätte Männern ihre Domäne ...
CDU-Mann will "Henssler hinter Gittern" ...
Politiker greift umstrittene Kochshow ...
Bremerin erlebt tatortreifen Überfall
Junggesellenabschied mit Sturmhauben