Inserieren

Lkw-Unfall am Vormittag B6 bei Syke voll gesperrt

Die Polizei geht davon aus, dass die Sperrung noch bis in die frühen Abendstunden andauern wird. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Der Unfall ereigente sich gegen 8.30 Uhr. Der holländische Lkw-Fahrer fuhr offenbar aus Unachtsamkeit auf ein Auto auf, das gebremst hatte. Da die Ladung - 20 Tonnen Stahlplatten - nicht gesichert war, rutschte sie nach vorne und durchschlug die Bordwand. Dabei wurden die Bremsen und die Hydraulik der Zugmaschine zerstört, meldet die Polizei. Der Lkw konnte nicht mehr fahren. Die Stahlplatten müssen nun mit einem Kran umgeladen werden.

Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Er war bei dem Unfall nicht verletzt worden. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 50.000 Euro. (bib) 



Bisher 0 Kommentare Eigenen Kommentar schreiben »

Sonderthemen
Finden Sie Artikel aus der Region
Dieser Ort existiert nicht, bitte korrigieren Sie Ihre Eingabe.
BassumSykeDelmenhorstGanderkeseeVerdenWeyheAchimRitterhudeSchwanewedeOsterholz-ScharmbeckWorpswedeLemwerderBremenStuhrLilienthalBruchhausen-Vilsen
Die Sportmeldungen aus der Region
WESER-KURIER Kundenservice
Anzeige

Wetter - Samstag, 01. November

Temperatur: 18 °C / 10 °C
Vormittag: /wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png Nachmittag: /wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
  Niederschlagswahrscheinlichkeit: 20 %
Das Wetter wird präsentiert von
Leserkommentare
joachimpape am 31.10.2014 19:32
Ein Aufschrei vom Sportverein"Wir" kennen den Mann nicht".
Das mag ja sein, aber kann man(n) nicht eine klare Aussage im heutigen Sinne ...
joachimpape am 31.10.2014 18:52
Habe über den Artikel lange Nachgedacht.
Menschen ausgrenzen, "Gut" Mensch sein, geht es? Ich denke nicht
Klare Vorgabe der Politik, ...
 
Strafe wegen Versicherungsbetruges
Gericht bezweifelt Sturz in Kreissäge
Angriff am Bremer Hauptbahnhof
Mann brutal zusammengeschlagen
Hannover
Lottospieler lassen neun Millionen Euro ...
Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach ...
Flüchtiger Straftäter kommt aus ...
Bremerin seit zehn Jahren vermisst
Hinweise nach "Aktenzeichen XY"
 
Bremen
Junge Erwachsene ziehen weg
Finanzbehörde will Forderungen ...
Mehr Druck auf säumige Zahler
Tödlicher Polizeischuss auf 77-Jährigen
Ermittlungen dauern
Fünf Verletzte
Straßenbahn rammt Auto
Seegelände an der Marcusallee könnte ...
Gewässer steht Zuschüttung bevor