Wetter: Regen, 11 bis 22 °C
Delmenhorst
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Heidkrug spielt 4:4 im Kellerduell

01.12.20160 Kommentare

Chancenlos waren die Heidkruger beim Spieltag in Oldenburg dagegen im Duell mit dem Spitzenreiter TV Metjendorf II, das sie mit 1:7 verloren.

Die Partie gegen Stade war eine echte Kraftprobe, denn viermal ging es in den dritten Satz. Nach dem Ausfall des verletzten Fabian Brandt setzten die Heidkruger auf Sven Nazarek aus der Reserve. Für die Delmenhorster punkteten im Doppel Ilaria Greco/Friederike Hanning (21:13, 22:20 gegen Lena Bültemeier/Sarah Nieschulze) und Torben Wachholz/Gerrit Biendara (20:22, 21:11, 21:16 gegen Mischa Samuel Packroß/Daniel Kruse) sowie im Einzel Wachholz (21:11, 21:16 gegen Kruse) und Biendara. Letzterer sicherte im letzten Spiel nach hartem Kampf das Unentschieden durch ein 20:22, 22:20, 21:16 gegen Felix Dawert.

Zuvor war für Heidkrug gegen die verlustpunktfreien Metjendorfer nichts zu holen gewesen. Immerhin sorgte Wachholz für den Ehrenpunkt, indem er Rene Beutler mit 21:6, 22:20 bezwang. 2:14 Punkte stehen nun für Heidkrug zu Buche. Bei sechs ausstehenden Partien beträgt der Rückstand auf die Nichtabstiegsränge drei Zähler.


Bisher 0 Kommentare Eigenen Kommentar schreiben »
Ein Artikel von
WESER-KURIER Sportbuzzer

WESER-KURIER Sportbuzzer - Spielberichte, Fotogalerien und Diskussionen rund um den Bremer Amateurfußball.

Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
djhg am 18.08.2017 07:27
@Werderland: Ich denke eher, dass Nouri und Baumann auch ihren Aussagen aus der letzten Saison gelernt haben und es deshalb eher intern ...
abrakadabra am 18.08.2017 07:26
Der Betrag ist ja wohl lächerlich ... Warum gibts da nicht wenigstens einen Punkt in Flensburg? Für Taxifahrer als angebliche Profis darf es auch ...