Wetter: Regen, 11 bis 22 °C
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Der Spitzenreiter gibt sich die Ehre

23.02.20130 Kommentare

Auf jeden Fall ist eine Partie auf hohem Niveau zu erwarten, denn bereits im Hinspiel, zeigten die Heiligenroder, die damals ohne den wegen einer Rückenverletzung fehlenden André Nieber auskommen mussten, eine sehr ansprechende Leistung – trotz der 4:9-Niederlage.

Diesmal hoffen die Hausherren, den Schwung vom 8:8 in Dinklar über die Woche gerettet zu haben. Sollten gegen Göttingen, das bis dato erst ein einziges Mal unterlegen war (25:3 Punkte), tatsächlich zwei Zähler herausspringen, würden die Heiligenroder endgültig ein gewichtiges Wort im Kampf um die Aufstiegsrelegation mitsprechen. Die Hoffnung auf Platz zwei würde neue Nahrung erhalten, die Oberliga wäre damit nach wie vor ein Thema. Aber auch im umgekehrten Fall einer Niederlage könnte Heiligenrode die Saison im oberen Tabellenmittelfeld ganz entspannt zu Ende spielen. Eine Drucksituation ist folglich nicht auszumachen.

Im Gegensatz zum TSV haben sich die Torpedos den direkten Aufstieg ganz fest vorgenommen. Eine neuerliche Pleite wie beim 2:9 in Dinklar soll unter allen Umständen vermieden werden. Besondere Schwachpunkte beim Spitzenreiter? Fehlanzeige. Besondere Stärken? Einige. Zum Beispiel die prima harmonierenden Doppelpaarungen, die mit einer Bilanz von 38:23 Siegen zu den erfolgreichsten der Verbandsliga zählen. Alleine deshalb wird es für Dietmar Scherf und Co. gleich zum Auftakt der Begegnung richtig hart werden, in der Herbstrunde setzte es sofort drei heftige Klatschen. Auch in den Einzeln verfügen die Göttinger in jedem Paarkreuz über einen exzellenten Akteur. Im ersten Paarkreuz spielt die Nummer eins Ahmet Kösterelioglu eine großartige Rolle, in der Mitte überragt an Position vier Jan Holzendorf mit einer blütenweißen Weste von 8:0 Siegen. Im unteren Paarkreuz glänzt die Nummer sechs Nils Hollung mit 5:1 Erfolgen. Keine Frage: Auf Heiligenrode kommt eine echte Herausforderung zu.


Bisher 0 Kommentare Eigenen Kommentar schreiben »
WESER-KURIER Sportbuzzer

WESER-KURIER Sportbuzzer - Spielberichte, Fotogalerien und Diskussionen rund um den Bremer Amateurfußball.

Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
djhg am 18.08.2017 07:27
@Werderland: Ich denke eher, dass Nouri und Baumann auch ihren Aussagen aus der letzten Saison gelernt haben und es deshalb eher intern ...
abrakadabra am 18.08.2017 07:26
Der Betrag ist ja wohl lächerlich ... Warum gibts da nicht wenigstens einen Punkt in Flensburg? Für Taxifahrer als angebliche Profis darf es auch ...