Inserieren

Zeugin im Fall Daniel S. widerspricht Polizeiprotokoll Fehlende Erinnerungen

Von

Nach zweiwöchiger Verhandlungspause ist gestern der Fall des getöteten Weyher Streitschlichters Daniel S. am Landgericht Verden wieder aufgenommen worden. Im Fokus stand dabei eine 17-jährige Zeugin. Sie will zwar gesehen haben, dass der Angeklagte vor der ihm zur Last gelegten Tat am Kirchweyher Bahnhof mit einer Person gerangelt habe. An weitere Details konnte sie sich aber nicht mehr erinnern. Ihre Aussage wies zudem deutliche Widersprüche zu ihren Angaben auf, die sie nach der Gewalttat bei der Polizei gemacht hatte. Der Beamte habe damals offenbar Fehler bei der Protokollierung gemacht, begründete sie.

Diese Behauptung verärgerte die Staatsanwaltschaft. Nicht zum ersten Mal im Laufe des Verfahrens stellte sie die Glaubwürdigkeit einer Zeugenaussage infrage. Sie kritisierte die schwammigen und lückenhaften Angaben. Auch ein weiterer Zeuge brachte keine entscheidenden neuen Aspekte, die eine Rekonstruktion des Geschehens in der Nacht auf den 10. März ermöglichten.



Bisher 0 Kommentare Eigenen Kommentar schreiben »

Fotowettbewerb OHZlive

Oh wie schön ist... der Landkreis Osterholz! Monat für Monat senden uns Leserinnen und Leser ihre besten Aufnahmen aus der Region, und Sie sind jedes Mal aufgefordert, über das gelungenste Motiv abzustimmen. Machen Sie mit! 

Sonderthemen
Finden Sie Artikel aus der Region
Dieser Ort existiert nicht, bitte korrigieren Sie Ihre Eingabe.
BassumSykeDelmenhorstGanderkeseeVerdenBruchhausen-VilsenAchimRitterhudeSchwanewedeOsterholz-ScharmbeckWorpswedeWeyheBremenStuhrLilienthalLemwerder
Die Sportmeldungen aus der Region
WESER-KURIER Kundenservice
Anzeige

Wetter - Donnerstag, 24. Juli

Temperatur: 26 °C / 17 °C
Vormittag: /wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png Nachmittag: /wetterkontor/images/wr/50/Gewitter.png
  Niederschlagswahrscheinlichkeit: 60 %
Das Wetter wird präsentiert von
Leserkommentare
stimmederwahrheit am 24.07.2014 17:27
Heftig hohe Preise: 3 Euro für das labberige Bremer Bauarbeiterbier im Plastikbecher. Auch die Preise für Speisen sind nicht ohne. Obwohl man sich ...
stimmederwahrheit am 24.07.2014 17:17
Wie niedlich: "versehentlich ein Stromkabel durchtrennt"... Dieser Bauarbeiter gehört sofort gefeuert und muss Schadenersatz leisten!
 
Sommerauktion erfolgreich
Bieter ersteht gleich 17 Pferde
37-Jähriger stirbt an den Folgen seiner ...
Tödlicher Arbeitsunfall
Polizei ermittelt wegen Brandstiftung
Drei Brände in Oberneuland
Stromkabel durchtrennt
Stromausfall legt Stadtamt lahm
Knapp 5000 Personen bei ...
Demo weitgehend friedlich
 
Bremerin erlebt tatortreifen Überfall
Junggesellenabschied mit Sturmhauben
Essen unterwegs steigert Müllmengen
Abfallkörbe quellen über
Bremen
DFL soll Polizei bezahlen
Kosten der Risikospiele
Kein Rückhalt aus Bundesländern
Kritik an Beschluss zur ...
Bremen bangt um Länderspiele