Inserieren

Ritterhuder Lions Club bringt Kita-Kindern das Schwimmen bei Löwen am Beckenrand

Von
Ueber 50 Kindergartenkinder nutzen unterstuetzt vom Lions Club die Chance, in den Herbstferien schwimmen zu lernen.
Ueber 50 Kindergartenkinder nutzen unterstuetzt vom Lions Club die Chance, in den Herbstferien schwimmen zu lernen.

Schon im fünften Jahr fördern die Lions diese Schwimmkurse für künftige Schulanfänger. Immer in den Herbstferien erlernen die Kurzen dabei binnen zwei Wochen erste Anfangsgründe im Schwimmen. Viele schaffen sogar die "Seepferdchenprüfung". Dabei gilt es, 25 Meter im tiefen Wasser zu schwimmen, einen Sprung vom Beckenrand zu wagen und einen Ring aus schultertiefem Wasser heraufzuholen.

Lions-Kamerad Kurt Rudolph hat seine Frau Christiane, TuSG-Spartenleiterin Schwimmen, mit ins Boot geholt. Außerdem sind diesmal acht Jugendliche von der TuSG dabei, die die beiden Rudolphs als Helfer am Beckenrand unterstützen. "So ziehe ich neue Übungsleiter heran und bereite die Jugendlichen auf die entsprechenden Lehrgänge vor" erzählt Christiane Rudolph.

"Wir wenden uns mit dieser Aktion gezielt an die letzten Jahrgänge der Kindergärten in ganz Ritterhude. Denn ein Schulkind sollte schwimmen können" so Lions-Präsident Hartmut Sonström. Die Eltern zahlen 30 Euro für den Kurs. Den Rest der Kosten begleicht der Lions-Club. Die Idee für diese Aktion sei aus der Not heraus entstanden, dass es vor fünf Jahren kein Schulschwimmen für die Ritterhuder Grundschüler gegeben habe, erinnert sich Kurt Rudolph. Erst seit 2010 gäbe es dies flächendeckend. Beide Lionsbrüder freuen sich über die gute Resonanz. Eingeteilt in drei Kurse lernen diesmal 52 Jungen und Mädchen, wie man sich mit den richtigen Schwimmzügen über Wasser hält. Die Eltern und Großeltern bringen ihre Sprösslinge und schauen vom Rand aus zu. "Das ist super. Wir waren zwar vorher schon mit unseren Kindern schwimmen. Aber was die hier in einer Woche lernen, ist toll", sagen Daniela Hinrichs und Ines Radicke. Die beiden Mütter von zwei fünfjährigen Freundinnen sind begeistert von der Ferienaktion der wohltätigen Herren des Lions Clubs.



Bisher 0 Kommentare Eigenen Kommentar schreiben »

Fotowettbewerb OHZlive

Oh wie schön ist... der Landkreis Osterholz! Monat für Monat senden uns Leserinnen und Leser ihre besten Aufnahmen aus der Region, und Sie sind jedes Mal aufgefordert, über das gelungenste Motiv abzustimmen. Machen Sie mit! 

Sonderthemen
Finden Sie Artikel aus der Region
Dieser Ort existiert nicht, bitte korrigieren Sie Ihre Eingabe.
BassumSykeDelmenhorstGanderkeseeVerdenBruchhausen-VilsenAchimRitterhudeSchwanewedeOsterholz-ScharmbeckWorpswedeWeyheBremenStuhrLilienthalLemwerder
Die Sportmeldungen aus der Region
WESER-KURIER Kundenservice
Anzeige

Wetter - Dienstag, 29. Juli

Temperatur: 27 °C / 18 °C
Vormittag: /wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png Nachmittag: /wetterkontor/images/wr/50/Regenschauer.png
  Niederschlagswahrscheinlichkeit: 70 %
Das Wetter wird präsentiert von
Leserkommentare
Franzz am 28.07.2014 19:47
Mal sehen ob Lohse ....Eier in der Hose hat und Werder für die Sanierung zur Kasse bittet ...die Sanierung liegt ja vorallem im Interesse von Werder ...
Franzz am 28.07.2014 19:43
Ja ja , solche Leute wie Sie kennen ich zugenüge , andere Leute als Penner bezeichnen und selbst das größte Borstenvieh auf der Strasse sein. ...
 
Bahnhofsvorplatz: Investor kündigt ...
In die Brache kommt Bewegung
Protestcamp auf dem Marktplatz
Studenten schlagen Zelte auf
Ukraine
Kein Zugang zu MH17-Absturzstelle
Polizeischutz bei der Bundesliga
650.000 Stunden im Einsatz
Nach Sanierung:Unterführung kann wieder ...
Bausenator eröffnet Deichschart
 
Streit Polizeieinsätze bei ...
DFB entzieht Bremen Länderspiel
Vielfältige Reaktionen auf ...
„Lassen uns nicht erpressen“
Polizeischutz bei der Bundesliga
650.000 Stunden im Einsatz
Kostenbeteiligung der DFL an ...
Bremens Image könnte leiden
Kritik an Beschluss zur ...
Bremen bangt um Länderspiele