Wetter: Regen, 11 bis 22 °C
TSV Eiche Neu St. Jürgen zeichnet Vereinsmitglieder für ihre Verdienste aus
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Fleißige Helfer stehen hoch im Kurs

20.04.20170 Kommentare

Der Verein begeht regelmäßig am Gründonnerstag den Tag des Ehrenamtes. Der TSV Eiche Neu St. Jürgen hält bereits seit 2003 an der Würdigung des unentgeltlichen Arbeitseinsatzes fest. Dem Ehrenvorsitzenden Jürgen Rahlfs fiel  beim jüngsten Ehrenamtstag im Vereinsheim die angenehme Aufgabe zu, langjährige Mitglieder zu ehren.

Helmut Böttjer, Stefan Kahrs und Erich Mahler gehören dem TSV Eiche Neu St. Jürgen inzwischen seit 40 Jahren an. Jens Gräser und Michael Gräser halten dem Verein bisher schon seit 30 Jahren die Treue. Jürgen Rahlfs bedankte sich bei den Mitgliedern ausdrücklich für die langjährige Verbundenheit zum TSV Eiche Neu St. Jürgen.

Der Verein ergriff beim Tag des Ehrenamtes zugleich die Gelegenheit, sich bei Helfern und Sponsoren hinreichend zu bedanken. Der Dank galt am Gründonnerstag Petra Harder, Karsten Buck-Stelljes, Oliver Helvogt, Stephan Kück-Lüers,  Ismail Ölge, Thomas Pfeiffer und David Rosenkranz. Thomas Pfeiffer erhielt für zweijährige Vorstandsarbeit (2. Vorsitzender) ein Präsent. Zu Dank verpflichtet war der TSV Eiche Neu St. Jürgen daneben auch den Helfern Hans Bähr, Janis Dulze, Wilfried Jänicke, Gabi Kommerau, Ralf Kommerau sowie Reiner Schmidt, die mit ihrem Einsatz dazu beitrugen, dass der Verein vor allem in der Nachwuchsarbeit die Begeisterung für die schönste Nebensache der Welt auf ein höheres Level heben konnte.

Eine Wertschätzung erfuhren die ehrenamtlichen Helfer auch durch zwei Ehrengäste der Veranstaltung. Bürgermeister Stefan Schwenke sprach insbesondere Helmut Feldmann („der Mann der Pommes-Bude beim Worpswede-Cup“) seinen besonderen Dank aus. Der Fußball-Kreisvorsitzende stellte die Zusammengehörigkeit von Helfern und Verein heraus. „Ihr habt dem Verein was gegeben, der Verein hat euch was gegeben“, hob Eckehard Schütt (Holste) in seinen Grußworten hervor. Der TSV Eiche Neu St. Jürgen baut aktuell auf 350 Mitglieder, darunter 110 Kinder sowie Jugendliche und unterhält 13 Mannschaften. Ein gemeinsames Schnitzelessen und ein gemütliches Beisammensein der rund 30 Teilnehmer rundeten den harmonischen Ehrenamtstag im Vereinsheim ab. „Die Runde war klasse“, stellte der 2. Vorsitzende Karsten Pfeiffer der Veranstaltung im Vereinsheim ein sehr gutes Zeugnis aus.

Der nächste große Arbeitseinsatz wirft für die fleißigen Helfer des TSV Eiche Neu St. Jürgen bereits seine Schatten voraus. Am 17./18. Juni 2017 steht der 24. Worpswede-Cup mit rund 50 Jugendmannschaften an. Der TSV Eiche Neu St. Jürgen erwartet dann über 800 Teilnehmer aus dem norddeutschen Raum zum großen Freiluftturnier mit Zeltlager.


Bisher 0 Kommentare Eigenen Kommentar schreiben »
Meine Wümme-Region
Ihr Portal für die Wümme-Region

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für die Wümme-Region. In diesem Portal informieren wir Sie über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrer Region.

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 22 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Das Wetter wird präsentiert von
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltung für Ihre Region
Sonderthemen aus der Region
Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
djhg am 18.08.2017 07:27
@Werderland: Ich denke eher, dass Nouri und Baumann auch ihren Aussagen aus der letzten Saison gelernt haben und es deshalb eher intern ...
abrakadabra am 18.08.2017 07:26
Der Betrag ist ja wohl lächerlich ... Warum gibts da nicht wenigstens einen Punkt in Flensburg? Für Taxifahrer als angebliche Profis darf es auch ...