Wetter: Regenschauer, 5 bis 10 °C
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

EU: Zu viele Opfer von Gewalttaten Waffenrecht soll verschärft werden

21.10.2013 0 Kommentare

Wegen unterschiedlicher Gesetze in den Mitgliedsstaaten bestehe heute „die Gefahr, dass Straftäter versuchen, in den Ländern an Waffen zu kommen, in denen die Rechtsvorschriften am wenigsten streng sind“, heißt es in dem Beitrag weiter. Deshalb wolle die Kommission prüfen, „ob europaweit rechtlich klarzustellen ist, welche Schusswaffen für zivile Zwecke erlaubt werden sollten und wer eine Genehmigung zum Besitz oder Verkauf von Schusswaffen erhalten sollte“.

Nach Angaben der Brüsseler Kommission gibt es in der EU schätzungsweise 80 Millionen Schusswaffen für den zivilen Gebrauch, die sich in rechtmäßigem Besitz befinden. Gleichzeitig sei der Verbleib einer halben Millionen Schusswaffen ungeklärt, die in der EU verloren gegangen oder gestohlen worden seien.


Bisher 0 Kommentare Eigenen Kommentar schreiben »

Fotostrecken

Traum von Großbritannien
Warten auf die Überfahrt: Flüchtlinge in Dünkirchen
UMFRAGE
Am Dienstag trifft Werder im DFB-Pokal-Viertelfinale auswärts auf Bayer Leverkusen. Wie geht das Spiel aus?
Testen Sie ihr Wissen

Testen Sie ihr Wissen. Begeben Sie sich ins Star Wars Universum, schnacken eine Runde Bremisch oder beantworten Sie Fragen zu Bier, Werder oder den drei ??? 

Community-Regeln des WESER-KURIER

Um eine anregende, sachliche und für alle Parteien angenehme Diskussion auf www.weser-kurier.de sowie auf Facebook zu ermöglichen, haben wir folgende Richtlinien entwickelt, um deren Einhaltung wir Sie bitten möchten. 

Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Wissenschaft und Bildung spielen für moderne Gesellschaften eine herausragende Rolle. Unser Wissenschaftsredakteur Jürgen Wendler geht einigen Forschungen auf die Spur. 

Flüchtlinge in Bremen: 100 Fragen, 100 Antworten

Die Debatte über die Flüchtlinge polarisiert. Sie weckt Ängste, schafft Unsicherheit - und wirft Fragen auf. 100 davon haben unsere Leser gestellt, wir liefern die Antworten. Hier geht's zur Sonderseite

Wenn Sie unser Dossier als PDF haben möchten, schreiben Sie uns eine Mail an dossier(at)weser-kurier.de

14 politische Cartoons
Bremer Mittagessen im Test

Schwachhausen? Viertel? Oder doch lieber Bremen-Nord? Wir haben den Mittagstisch in Bremer Restaurants getestet. Hier finden Sie unsere Kritiken.

Kampagne: Jedes Wort wert

Ob gedruckt oder digital: Warum lohnt es sich, regionale Zeitungen, wie den WESER-KURIER zu lesen? Diese Frage beantwortet eine Kampagne der bremischen und niedersächsischen Verbände der Zeitungsverleger unter dem Motto:

Jedes Wort wert

Leserkommentare
suziwolf am 07.02.2016 20:18
Haha, in Ganderkäse ist die Welt bunt, und beim W-K ist (immer noch) nicht angekommen, dass
"Mainz, wie es singt und lacht" wegen Sturm ...
Gierschlund am 07.02.2016 19:27
@alterwaller: Stuttgarter Kickers ist aber ein anderer Verein. Der VFB II hat sicher auch nicht mehr Zuschauer als wir.;)

Der Kazior ...
Der WESER-KURIER bei Twitter
WESER-KURIER Kundenservice
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 10 °C / 5 °C
Vormittag:
/wetterkontor/images/wr/50/Regenschauer.png
Nachmittag:
/wetterkontor/images/wr/50/Regenschauer.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 70 %
Das Wetter wird präsentiert von
Veranstaltungstipps für Bremen
WESER-KURIER Immobilien

Immobilien bei www.immonet.de - unserem Kooperationspartner für Wohnungen und Immobilien.