Besserstellung der Sportlehrer
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Bach: Leistungssportreform braucht gut gestellte Trainer

27.07.20170 Kommentare
IOC-Präsident
Thomas Bach spricht sicht für eine Stärkung des Trainersystems aus. Foto: Lee Yun-Seung (dpa)

Im Gespräch mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland sagte Bach, dieses Problem habe er schon zu seiner Zeit als Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) erkannt, aber nicht lösen können. „Was uns dabei nicht gelungen ist, das muss man deutlich sagen, war die erhoffte Stärkung des Trainersystems“, sagte der IOC-Präsident, der während seiner Amtszeit von 2006 bis 2013 ein besseres Anreizsystem für Trainer schaffen wollte. „Damals hatten wir Trainer von Olympia-Medaillengewinnern, die haben 3000 Euro im Monat verdient. Das ist heute nicht viel anders“, sagte er weiter.

Derzeit hat der DOSB zusammen mit dem für Sport zuständigen Bundesinnenministerium eine Leistungssportreform auf den Weg gebracht, um wieder mehr deutsche Athleten bei Olympischen Spielen in die Medaillenränge zu bekommen.

Bach hofft, dass Olympischen Spiele auch wieder nach Deutschland kommen. Zu einer möglichen Bewerbung Nordrhein-Westfalens für 2032 sagte er: „Ich schaue mir die Pläne in NRW mit großer Sympathie an, weil ich mich natürlich freue, wenn in meinem Heimatland ein olympisches Pflänzchen wieder anfängt zu sprießen.“ Letztlich müsse aber der DOSB entscheiden, ob und mit wem man sich für Olympische Spiele bewerbe. Zuletzt hatte das Nein der Bürger bei einem Referendum die Bewerbung Hamburgs für die Sommerspiele 2024 zu Fall gebracht. (dpa)


Bisher 0 Kommentare Eigenen Kommentar schreiben »
Gecheckt!

"Gecheckt!" ist das neue Erklärformat des WESER-KURIER, das wöchentlich erscheint. In einer animierten Grafik erklärt die Künstlerin Kerstin Meier jeweils einen Begriff, der uns im täglichen Leben oft begegnet, dessen genaue Bedeutung vielen jedoch unklar ist.

Entdecken Sie das historische Bremen

Ob Bahnhof, Marktplatz, Weserstadion oder Schlachte: Das Bremer Stadtbild hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Wir berichten über vergessene Bauten, alte Geschichten und historische Ereignisse.

Bremer Mittagessen im Test

Schwachhausen? Viertel? Oder doch lieber Bremen-Nord? Wir haben den Mittagstisch in Bremer Restaurants getestet.

Talk-Reihe WESER-Strand

WESER-Strand heißt das Talk-Format des WESER-KURIER aus dem Café Sand. An jedem ersten Freitag im Monat hat Moderator Axel Brüggemann einen prominenten Gast. Alle Artikel und Videos dazu finden Sie hier.

Wohnungen und Häuser mieten, vermieten, kaufen und verkaufen.
Hier finden Sie die Immobilien-Angebote aus Bremen und der Region.

So wohnt Bremen

In einer Serie beschäftigt sich der WESER-KURIER mit den Fragen: Wie wohnt Bremen? In welchen Stadtteilen und wo ist Bewegung im Wohnungsmarkt? Mehr zu dem Thema lesen Sie in unserem Dossier.

Community-Regeln des WESER-KURIER

Um eine anregende, sachliche und für alle Parteien angenehme Diskussion auf www.weser-kurier.de sowie auf Facebook zu ermöglichen, haben wir folgende Richtlinien entwickelt, um deren Einhaltung wir Sie bitten möchten. 

Anzeige
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Der WESER-KURIER bei Twitter

Das Leben ist schön. Aber es bietet auch viele Dinge, über die man sich herrlich aufregen kann. Findet unser Kolumnist Michael Rabba. Und deshalb heißt es bei ihm immer mal wieder: "Rabba regt sich auf". Jetzt neu: über falsche Urlaubsparadiese.

14 politische Cartoons
Leserkommentare
djhg am 18.08.2017 07:27
@Werderland: Ich denke eher, dass Nouri und Baumann auch ihren Aussagen aus der letzten Saison gelernt haben und es deshalb eher intern ...
abrakadabra am 18.08.2017 07:26
Der Betrag ist ja wohl lächerlich ... Warum gibts da nicht wenigstens einen Punkt in Flensburg? Für Taxifahrer als angebliche Profis darf es auch ...
WESER-KURIER Kundenservice
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 22 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Das Wetter wird präsentiert von
Veranstaltungstipps für Bremen