Wetter: Regen, 12 bis 21 °C
Werder-Training am Mittwoch
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Hüsing spielt bei Dutt vor

26.02.20142 Kommentare

Bremen. Werder Bremen hat vor dem 100. Nordderby am Sonnabend gegen den Hamburger SV (15.30 Uhr im Liveticker) Probleme in der Abwehr: In Felix Kroos (Gelb-Rot-Sperre), Luca Caldirola (Gelb-Sperre) und Aleksandar Ignjovski fehlen gleich drei Akteure aus der Viererkette.

Unter Beobachtung: Innenverteidiger Oliver Hüsing (l.) bietet sich bei Trainer Robin Dutt für einen Platz im Bremer Nordderby-Ka
Unter Beobachtung: Innenverteidiger Oliver Hüsing (l.) bietet sich bei Trainer Robin Dutt für einen Platz im Bremer Nordderby-Kader an. (Andreas Gumz)
Beim Training am Mittwoch verschaffte sich Trainer Robin Dutt ein Bild von den verbliebenen Alternativen. In der vermeintlichen A-Abwehrkette ließ er Theodor Gebre Selassie, Sebastian Prödl, Assani Lukimya und Santiago Garcia verteidigen. Ebenfalls zur Trainingsgruppe am Nachmittag zählte U23-Innenverteidiger Oliver Hüsing. Der 21-Jährige hatte zuletzt mit einem Mittelfußbruch fünf Monate gefehlt, jüngst aber sein Comeback in der Regionalliga Nord gegeben. In der Bundesliga wartet Hüsing hingegen noch auf sein Debüt.

Fotostrecke: Werder-Training mit Derby-Vorzeichen
Favorit auf den vakanten Platz in der Innenverteidigung bleibt aber Lukimya. Für den 28-Jährigen, der sich vor dem Derby nicht gegenüber der Presse äußern will, wäre es der erste Einsatz nach seinem schlimmen Patzer und anschließender Auswechslung gegen Borussia Mönchengladbach. Und zugleich eine riesige Chance, die Kritik der letzten Wochen abzuschütteln.

Hinten rechts bieten sich Kapitän Clemens Fritz nach längerer Verletzungspause und Gebre Selassie für einen Einsatz an. Links kann Dutt zwischen Garcia und Lukas Schmitz auswählen - Letzterer hatte es zuletzt nicht einmal in den 18-Mann-Kader geschafft.

Das nächste Werder-Training findet am Donnerstag ab 15 Uhr statt - dann allerdings unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Das "Geheimtraining" kann Dutt dann nutzen, um verschiedende Abwehrformationen zu testen. (bb/sto)


Bisher 2 Kommentare Eigenen Kommentar schreiben »

Bremen ohne Werder - das ist unvorstellbar! Und das Profiteam, das in der Bundesliga um Punkte und Tore kämpft, ist das Herzstück des Vereins. Auf dieser Seite gibt es News, Fotos und Videos rund um die Werder-Profis.

Alle Spiele im Überblick
Werder-News bei Twitter