Artikel von André Fesser

Bürgerforum „Worpswede 2030“
Schwierige Suche nach einem gemeinsamen Nenner
Worpswede Thema Tempo 30 Zone Ortseinfahrt Worpswede aus richtung Osterholz-Scharmbeck auf die Findorffstraße geplant

Über den Wirtschaftsstandort Worpswede haben Teilnehmer eines Bürgerforums nachgedacht. Wie sich dabei herausstellte, ist die Suche nach Möglichkeiten zur Weiterentwicklung ein mühsames Geschäft.

Sternsinger
Lauter Könige
Sternsinger Lilienthal

In Lilienthal waren am Sonntag die Sternsinger unterwegs. Sie hatten einen langen Tag.

Kommentar zur Kohlsaison
Sympathischer Versuch
Grünkohl

In Grasberg hat sich die Gemeinde etwas einfallen lassen, um lärmende Kohlfahrer in den Griff zu bekommen. Sie muss dabei zwischen verschiedenen Interessen abwägen, kommentiert André Fesser.

Unfälle
Verletzte und Totalschäden
Rettungswagen

Gleich zwei Unfälle hielten am Donnerstagnachmittag die Rettungskräfte in Atem. Dabei ging viel Blech kaputt, und Menschen wurden verletzt.

Susanne Frank ausgezeichnet
Eine Lehrerin, die begeistert
Lilienthaler Lehrerin erhält Preis der IHK Stade

Die Lehrerin Susanne Frank von der Schroeterschule in Lilienthal ist von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Stade neben zwei anderen Pädagoginnen zur Lehrerin des Jahres gekürt worden.

Kommentar zum Dorfentwicklungsprogramm
Eine große Chance
LILI LIVE

In Lilienthal wurde das Dorfentwicklungsprogramm gestartet, Bürgerinnen und Bürger können sich mit Vorschlägen beteiligen. Dahinter verbirgt sich eine große Chance, kommentiert André Fesser.

Falkenberger Landstraße
Zwei Verletzte nach Unfall
Blaulicht Polizei

Bei einem Unfall auf der Falkenberger Landstraße in Lilienthal gab es Verletzte. Der Vorfall wirkte sich auf den Feierabendverkehr aus.

Benefizaktion in der Messehalle
Promis binden die Schürze um
11. Semperopernball 2016 - Pressekonferenz

Bei der Aktion „Dein Festmahl“ in der Messehalle 4 werden am Dienstag zwei Dutzend Prominente rund 800 Bedürftigen Ente, Apfelrotkraut und Kartoffelknödel servieren.

39-Jähriger festgenommen
Missbrauch von Vierjähriger: Polizei verhaftet Mann aus Bremen
Bundeskriminalamt

Im Fall des Missbrauchs eines vierjährigen Mädchens aus dem Kreis Wesermarsch hat die Polizei einen zweiten Tatverdächtigen festgenommen. Ein 39 Jahre alter Mann aus Bremen sitzt in Untersuchungshaft.

Kommentar zum Bremer Haushalt
Linnert hat ein leises Lob verdient

Ziel erreicht, die Bürgerschaft hat einen fast ausgeglichenen Landeshaushalt verabschiedet. Das ist ein Erfolg, wird die Probleme des Landes aber nicht lösen, kommentiert André Fesser.

Mehr Einträge anzeigen