Artikel von Annika Lütje

Versuchter Totschlag in Delmenhorst
Viele Fragen, kaum Antworten
Versuchter Totschlag in Delmenhorst: Viele Fragen, kaum Antworten

Noch mehr Fragen, wieder kaum Antworten: Im Fall des versuchten Totschlags, der vor dem Landgericht Oldenburg verhandelt wird, ist der tatsächliche Tatverlauf nach wie vor unklar.

Prozess wegen schweren Raubes
Bewegte Vergangenheiten
Prozess wegen schweren Raubes: Bewegte Vergangenheiten

Am zweiten Prozesstag vor dem Landgericht Oldenburg wegen eines Raubfalles im Delmenhorster Drogenmilieu gab es kaum neue Erkenntnisse, dafür aber Einblicke in die Biografien von zwei der drei Angeklagten.

Messerattacke in Delmenhorst
Weiterer Zeuge stiftet Verwirrung um Messerattacke
Messerattacke in Delmenhorst: Weiterer Zeuge stiftet Verwirrung um Messerattacke

In dem Fall um den versuchten Totschlag, in dem ein 58-Jähriger seine Ex-Frau mit einem Messer verletzt haben soll, sorgt eine geöffnete oder geschlossene Autotür weiter für Unklarheiten.

Vortrag zum Klimawandel in Delmenhorst
„Jetzt geht’s um die Wurst“
Vortrag zum Klimawandel in Delmenhorst: „Jetzt geht’s um die Wurst“

Es gibt ja Menschen, die wirklich noch glauben, dass es den Klimawandel nicht gibt. Klimaforscher Hans-Otto Pörtner setzte den Skeptikern in der Vortragsreihe „Begegnungen“ gnadenlose Fakten vor.

Befragung in Delmenhorst
Wie möchten Menschen ab 60 wohnen?
Befragung in Delmenhorst: Wie möchten Menschen ab 60 wohnen?

Wenn es um das Thema Wohnen im Alter geht, wird viel über die betroffenen Senioren gesprochen, aber kaum mit ihnen. Nun sollen sie selbst sagen, was sie sich wünschen.

Messerattacke auf Ex-Frau
Angeklagter wirkt amüsiert
Messerattacke auf Ex-Frau: Angeklagter wirkt amüsiert

Im Fall des 58-Jährigen, der sich vor dem Landgericht Oldenburg wegen versuchten Totschlags verantworten muss, haben die Aussagen zwei seiner Töchter gravierende Fragen aufgeworfen.

Weniger ist mehr
Eine schöne Überraschung
Weniger ist mehr: Eine schöne Überraschung

Schluss mit den Papier- und Folienbergen! Seine Weihnachtsgeschenke schön und gleichzeitig nachhaltig einzupacken, ist einfacher als gedacht.

Nachhaltig und stressfrei
Selbstversuch: Wie man mit nachhaltigen Weihnachtsgeschenken Freude macht
Nachhaltig und stressfrei: Selbstversuch: Wie man mit nachhaltigen Weihnachtsgeschenken Freude macht

Jedes Jahr ist es dasselbe: Man nimmt sich vor, die Weihnachtszeit schön entspannt zu verbringen, und dann fallen einem wieder die Geschenke ein. Dieses Mal soll alles anders werden: nachhaltig und stressfrei.

Delmenhorster Unternehmen ist pleite
Spedition Mahlstedt stellt Insolvenzantrag
Delmenhorster Unternehmen ist pleite: Spedition Mahlstedt stellt Insolvenzantrag

Die Spedition Mahlstedt aus Delmenhorst leidet unter der „konjunkturellen Eintrübung“, wie es heißt. Der Geschäftsbetrieb läuft allerdings weiter. Die Arbeitsplätze sollen erhalten bleiben.

Unfall auf A 28
20 000 Euro Schaden
Unfall auf A 28: 20 000 Euro Schaden

Beim Verlassen der Autobahn in Hasport stieß ein Delmenhorster mit seinem Firmenwagen gegen den Anpralldämpfer zwischen Fahrbahn und Ausfahrt. Der Schaden beträgt rund 20000 Euro.

Mehr Einträge anzeigen
Anzeige