Artikel von Björn Struß

Arbeitslosigkeit in Delmenhorst
Arbeitsmarkt bleibt angespannt
Arbeitslosigkeit in Delmenhorst: Arbeitsmarkt bleibt angespannt

Die Zahl der Arbeitslosen ging im Juni in Delmenhorst leicht zurück. Der Vergleich zum Vorjahr zeigt aber die Auswirkungen der Krise. Junge Menschen melden sich verstärkt arbeitslos.

Von Auto erfasst
Radfahrer schwer verletzt
Von Auto erfasst: Radfahrer schwer verletzt

Nach einem Verkehrsunfall musste in Delmenhorst ein 39-Jähriger Mann aus Ganderkesee ins Krankenhaus gebracht werden.

Einbruch in Delmenhorst
Einbruch in Einfamilienhaus
Einbruch in Delmenhorst: Einbruch in Einfamilienhaus

Unbekannte Täter hatten es am Montag auf zwei Einfamilienhäuser in der Delmenstadt abgesehen. In einem der Häuser erbeuteten sie Schmuck. Wer hat etwas gesehen?

Stadtkirche Delmenhorst
Kantor sagt Sommerkonzerte ab
Stadtkirche Delmenhorst: Kantor sagt Sommerkonzerte ab

Die Lockerungen der Corona-Bestimmungen gaben Hoffnung, dass die Sommerkonzerte der Stadtkirche Delmenhorst vor kleinem Publikum stattfinden könnten. Mit der Absage geht der Kantor nun auf Nummer sicher.

Mit 1,47 Promille unterwegs
Betrunkener Autofahrer
Mit 1,47 Promille unterwegs: Betrunkener Autofahrer

Nicht mehr klar artikulieren konnte sich ein 41-jähriger Autofahrer, den die Polizei in der Nacht zu Montag auf der Friedrich-Ebert-Allee in Delmenhorst kontrolliert hat. Er saß mit 1,47 Promille am Steuer.

Abgewrackter Schützenpanzer
Pinker Panzer soll in Delmenhorst bleiben
Abgewrackter Schützenpanzer: Pinker Panzer soll in Delmenhorst bleiben

Für ein pink bemaltes Panzer-Wrack setzen sich in Delmenhorst per Online-Petition über 700 Menschen ein. Die Feldwebel-Lilienthal-Kaserne sucht nun nach einem würdigen Verbleib.

Corona-Lockerungen
Grafttherme Delmenhorst: Das große Schwitzen beginnt wieder
Corona-Lockerungen: Grafttherme Delmenhorst: Das große Schwitzen beginnt wieder

Ab Montag gelten in Niedersachsen neue Lockerungen der Corona-Bestimmungen. In der Graftherme ist dadurch wieder die Öffnung der Sauna-Landschaft möglich. Es gelten aber neue Regeln.

Kein Supermarkt im Stadtteil
Ein Tante-Emma-Laden für Düsternort
Kein Supermarkt im Stadtteil: Ein Tante-Emma-Laden für Düsternort

In Delmenhorst-Düsternort gibt es seit dem Jahreswechsel keinen Supermarkt mehr. SPD-Politikerin Bettina Oestermann setzt sich nun für einen Tante-Emma-Laden ein. Unterstützung kommt von der Kette Inkoop.

21 Millionen Euro fehlen
Corona reißt Loch in die Staatskasse
21 Millionen Euro fehlen: Corona reißt Loch in die Staatskasse

Die Corona-Krise bedroht auch den Haushalt der Stadt Delmenhorst. Eine Prognose rechnet mit einem Minus von 21 Millionen Euro. Unterstützung könnte aber aus Berlin und Hannover kommen.

Poster-Aktion in Delmenhorst
Häusliche Gewalt: Es gibt einen Ausweg
Poster-Aktion in Delmenhorst: Häusliche Gewalt: Es gibt einen Ausweg

Mit einer Poster-Aktion bietet „Stärker als Gewalt“ Opfern Hilfe an. Aktuelle Zahlen zeigen, wie sich die häusliche Gewalt in der Krise in Delmenhorst entwickelt.

Mehr Einträge anzeigen
Anzeige