Artikel von Brigitte Lange

Antrag zum WVR-Pachtvertrag
Rat in kabbeligem Fahrwasser
Antrag zum WVR-Pachtvertrag: Rat in kabbeligem Fahrwasser

Nach dem Bauausschuss hat nun auch der Ritterhuder Rat in öffentlicher Sitzung und nach längerer Debatte über den Antrag von SPD und CDU zum Pachtvertrag des Wassersportvereins Ritterhude abgestimmt.

Ritterhuder Bauausschuss
Das Ende der Schleichwege
Ritterhuder Bauausschuss: Das Ende der Schleichwege

Die Straße „Auf den Rathen“ ist für den Durchgangsverkehr gesperrt, doch das interessiert die Autofahrer, die die Staus auf der B74-Baustelle umgehen wollen, wenig. Doch nun ist Schluss mit dem Schleichweg.

Mischgebiet-Konzept für Kiepelbergstraße
Neues Leben für altes Bergolin-Gelände
Mischgebiet-Konzept für Kiepelbergstraße: Neues Leben für altes Bergolin-Gelände

Vor Jahren hat die Firma Bergolin ihren Produktionsstandort nach Heilshorn verlagert. Der neue Eigentümer des ehemaligen Firmengeländes in Ritterhude stellte nun der Politik sein Nutzungskonzept vor.

WVR unter Einigungsdruck
Unruhiges Fahrwasser
WVR unter Einigungsdruck: Unruhiges Fahrwasser

Der Wassersportverein Ritterhude hat Schiffbruch erlitten mit seinem Antrag, die Gemeinde möge ihm den Pachtvertrag für sein Hamme-Grundstück vorzeitig verlängern. Es gibt nämlich weitere Begehrlichkeiten.

Figurentheater-Festival Spectaculum
Kleiner Abenteurer auf großer Bühne
Figurentheater-Festival Spectaculum: Kleiner Abenteurer auf großer Bühne

Seit einigen Jahren wird Gut Sandbeck regelmäßig zur großen Bühne für kleine Darsteller: Immer Anfang Dezember feiert das Figurentheater-Festival Spectaculum in Osterholz-Scharmbeck seine großen Auftritte.

Wassersportverein Ritterhude
Wassersportler bangen um ihr Gelände
Wassersportverein Ritterhude: Wassersportler bangen um ihr Gelände

Seit fast 60 Jahren hat der Wassersportverein Ritterhude sein Vereinsgelände an der Hamme. Die Fläche ist von der Gemeinde Ritterhude gepachtet. Nun wollen SPD und CDU den Vertrag nicht mehr verlängern.

Von Amts wegen
Eine Frau für alle Sicherheitsfälle
Von Amts wegen: Eine Frau für alle Sicherheitsfälle

Vor 22 Jahren hat Gudrun Wulfhorst bei der Gemeindeverwaltung in Ritterhude angefangen. Sie ist Abteilungsleiterin für Ordnung und Sicherheit - ein Beruf, in dem kein Tag so wie der andere ist.

Fremdenhass
Eine Frage der Zivilcourage
Fremdenhass: Eine Frage der Zivilcourage

Sie lebt in Ritterhude, ist gebürtige Bremerin und trägt als Muslimin Kopftuch. In einem Supermarkt wurde sie deshalb nun mit rassistischen Bemerkungen verbal angegriffen. Sie zeigte den Mann an.

Meisterschaft im Chair-Hockey
Überraschungserfolg mit Jux-Event
Meisterschaft im Chair-Hockey: Überraschungserfolg mit Jux-Event

Jens Fislage hatte nach einer zündenden Idee für die Feier zum zehnjährigen Bestehen seiner Firma gesucht und startete eine Tradition: Alle zwei Jahre richtet er seitdem eine Meisterschaft in Chair-Hockey aus.

Jugend in die Politik
Zwei Jugendliche setzen auf die Politik
Jugend in die Politik: Zwei Jugendliche setzen auf die Politik

Marten König und Moritz Rauch haben bereits in der Grundschule an Projekten zum Umweltschutz mitgemacht. Mit 16 Jahren haben sie nun die Ritterhuder Ortsgruppe der Grünen Jugend gegründet und wollen in den Rat.

Mehr Einträge anzeigen
Anzeige