Artikel von Detlef Drewes

Kommentar zum Brexit
Die EU sollte hart bleiben
Kommentar zum Brexit: Die EU
sollte hart bleiben

Die Europäische Union darf im Brexit-Streit nicht nachgeben. Das britische Parlament muss jetzt sagen, wie es sich den Ausstieg vorstellt, meint Detlef Drewes im Kommentar.

Kommentar über die EU im Jahr 2019
Für Europa steht viel auf dem Spiel
Kommentar über die EU im Jahr 2019: Für Europa steht viel auf dem Spiel

2019 – es könnte ein Schicksalsjahr für die Europäische Union werden. Keineswegs nur wegen des anstehenden Brexits, meint unser Brüsseler Korrespondent Detlef Drewes.

Die wichtigsten Fragen
Den Luftballon gibt’s weiterhin ‒ noch
Die wichtigsten Fragen: Den Luftballon gibt’s weiterhin ‒ noch

Die EU hat nun die ersten Plastikartikel verboten. Der Verbraucher muss sich nun fragen, welche Artikel in Zukunft aus den Märkten verschwinden werden. Wir haben die Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Kommentar über das Plastikverbot in der EU
Erste Schritte
Kommentar über das Plastikverbot in der EU: Erste Schritte

Das Verbot von einigen Plastikartikeln ist sinnvoll, aber konsequenterweise müsste die EU auch mal über ihre Hygiene-Vorschriften nachdenken, meint unser Brüsseler Korrespondent Detlef Drewes.

Kommentar über Klimaschutz
Klimaschutz und Marktanteile gehören zusammen
Kommentar über Klimaschutz: Klimaschutz und Marktanteile gehören zusammen

Die Schuld für die ausbleibende Klimawende darf man nicht alleine den Unternehmen zuschieben - die Verbraucher werden sich genauso verändern müssen, meint unser EU-Korrespondent Detlef Drewes.

Kommentar über den EU-Grenzschutz
Übler Aufschub
Kommentar über den EU-Grenzschutz: Übler Aufschub

Die EU-Innenminister schieben eine Stärkung der Grenzschutzagentur Frontex auf Jahre hinaus. Das zeige die Doppelzüngigkeit vieler Vertreter der Mitgliedstaaten, meint unser Brüsseler Detlef Drewes.

EU trifft sich am Sonntag
Fragen und Antworten zum Brexit-Sondergipfel
EU trifft sich am Sonntag: Fragen und Antworten zum Brexit-Sondergipfel

Vertreter der 28 Mitgliedstaaten der Europäischen Union treffen sich am Sonntag in Brüssel, um den Brexit-Vertrag zu unterzeichnen. Es könnte allerdings doch noch Probleme geben.

Kommentar zu Italiens Haushaltsstreit mit EU
Verrechnet
Kommentar zu Italiens Haushaltsstreit mit EU: Verrechnet

Sein Gießkannen-Haushalt beseitigt keines der Probleme Italiens - und in einer Währungsunion darf jedes Mitglied dagegen Einspruch erheben, meint unser EU-Korrespondent Detlef Drewes.

Kommentar zur Europa-Rede der Bundeskanzlerin
schließen X
Bisher 1 Kommentar
Kommentar zur Europa-Rede der Bundeskanzlerin: Endlich mal Klartext

Angela Merkel trat vor dem Europaparlament in Straßburg überzeugend auf, selbstsicher wie nicht wirklich oft in der jüngeren Vergangenheit. Sie benannte klar, was schiefläuft, schreibt Detlef Drewes.

Kommentar zur Wahl des EVP-Spitzenkandidaten
Webers Last
Kommentar zur Wahl des EVP-Spitzenkandidaten: Webers Last

Manfred Weber ist eine erfolgversprechende Wahl - wenn er es schafft, Europas Christdemokraten deutlich von Nationalisten und Populisten abzugrenzen, meint unser EU-Korrespondent Detlef Drewes.

Mehr Einträge anzeigen
Anzeige