Artikel von Detlev Scheil

Serie „Die Brinkmänner“
Am Stammtisch lebt Brinkmann weiter
Serie „Die Brinkmänner“: Am Stammtisch lebt Brinkmann weiter

Frühere Mitarbeiter der Bremer Firma Martin Brinkmann AG treffen sich regelmäßig zum Stammtisch in der Neustädter Kneipe „Zur gemütlichen Ecke“.

Serie „Die Brinkmänner“
Ständiger Nachschub aus aller Welt
Serie „Die Brinkmänner“: Ständiger Nachschub aus aller Welt

Um die Tabakeinlagerung bei der Firma Martin Brinkmann AG in Bremen-Woltmershausen kümmerte sich viele Jahre der Küper Gerd Svoboda. Sein Kollege Heiner Ritter war Tabakeinkäufer in Griechenland.

Serie „Die Brinkmänner“
An Erfolgsrezepten für den Pfeifentabak Stanwell mitgewirkt
Serie „Die Brinkmänner“: An Erfolgsrezepten für den Pfeifentabak Stanwell mitgewirkt

Für den heutigen Gerd Meyer, der 1971 bei der Martin Brinkmann AG anfing, drehte sich in der letzten ­Periode seines Berufslebens fast alles um die Pfeifentabak-Marke Stanwell.

Die Brinkmann-Story
Mit Tabak zum Erfolg
Die Brinkmann-Story: Mit Tabak zum Erfolg

Viele ehemalige Mitarbeiter erinnern sich gerne an die Tabak- und Zigarettenfabrik Brinkmann in Bremen-Woltmershausen. Lange Zeit verdiente das Unternehmen prächtig, doch dann kam ein harter Einschnitt.

Die Brinkmann-Story
Die Geschichte der Fabrik
Die Brinkmann-Story: Die Geschichte der Fabrik

Die Anfänge der Bremer Tabak-und Zigarettenfabrik Brinkmann reichen bis 1813 zurück.

Offener Brief
schließen X
Bisher 2 Kommentare
Offener Brief: Vorschläge
zu Kinderrechten

Das Kinderhilfswerk hat Forderungen für die Koalitionsgespräche in Bremen formuliert: Die Kinderrechte in der Landesverfassung sollten ausgeweitet und die Altersgrenze bei Wahlen auf 14 Jahre gesenkt werden.

Neue Regelung für Behinderte
E-Scooter dürfen nur mit Aufkleber in den Bus
Neue Regelung für Behinderte: E-Scooter dürfen nur mit Aufkleber in den Bus

Behinderte, die mit ihrem E-Scooter in Bremer Bussen oder Straßenbahnen mitfahren wollen, brauchen einen Aufkleber für das Gefährt – entweder ein blaues Piktogramm vom Hersteller oder ein rotes von der BSAG.

Open Campus an der Uni
Wissenschaft zum Erleben und Anfassen
Open Campus an der Uni: Wissenschaft zum Erleben und Anfassen

Beim Open-Campus-Tag am Sonnabend hat die Universität Bremen die Vielfalt ihrer Studiengänge und Forschungen präsentiert. Mehrere tausend Besucher bevölkerten das Uni-Gelände und zeigten sich beeindruckt.

Für Neubauten und Sanierungen
schließen X
Bisher 1 Kommentar
Für Neubauten und Sanierungen: Universität Bremen will 250 Millionen Euro investieren

Die Universität Bremen will in den nächsten zehn Jahren insgesamt 250 Millionen Euro für Neubauten und die Sanierung bestehender Gebäude investieren, wie der Kanzler der Uni, Martin Mehrtens, betont.

Kontrolle auf dem Sonntagsflohmarkt
Fahrräder und Teppiche im Visier
Kontrolle auf dem Sonntagsflohmarkt: Fahrräder und Teppiche im Visier

Damit Anbieter beim Sonntagsflohmarkt auf der Bremer Bürgerweide nicht über die Stränge schlagen, kontrolliert Breminale-Chef Harald Siegel regelmäßig den Markt. Einige Regeln scheinen wenig bekannt zu sein.

Mehr Einträge anzeigen
Anzeige