Artikel von Felix Weiper

Verden hat die Lanze von Lehringen nach Hannover verliehen / Erinnerungen an einen
Ein ganz besonderer Spieß
Verden hat die Lanze von Lehringen nach Hannover verliehen / Erinnerungen an einen alten Streit werden wach: Ein ganz besonderer Spieß

Verden. Mut muss der kleine, muskelbepackte Mann gehabt haben – und mächtigen Hunger. Nur mit einer Lanze bewaffnet wagte er sich in die nächste Nähe eines ausgewachsenen Ur-Elefanten.

Stadt Achim schreibt Projekt aus
Sanierungsträger für Lieken-Areal gesucht
Stadt Achim schreibt Projekt aus: Sanierungsträger für Lieken-Areal gesucht

Die Stadt Achim sucht einen Sanierungsträger, der federführend die Entwicklung des Lieken-Quartiers vorantreibt. Nach den Sommerferien wird die Kommune das Projekt ausschreiben.

Jantz stimmt für Griechenland-Hilfe
Mattfeldt bleibt beim „Nein“

Verden·Berlin (wei). Mit breiter Mehrheit hat der Bundestag den Weg für das neue Griechenland-Hilfspaket frei gemacht. 453 Abgeordnete folgten Finanzminister Schäubles Appell, Athen noch eine Chance zu geben.

Verden/Berlin
Mattfeldt bleibt beim „Nein“

Verden·Berlin (wei). Mit breiter Mehrheit hat der Bundestag den Weg für das Griechenland-Hilfspaket frei gemacht. 453 Abgeordnete folgten Finanzminister Schäubles Appell, Athen noch eine Chance zu geben.

Stadt Achim schreibt nach den Ferien das Projekt aus / Bewegung im Konflikt mit
Sanierungsträger für Lieken-Areal gesucht
Stadt Achim schreibt nach den Ferien das Projekt aus / Bewegung im Konflikt mit Hamburger Investor: Sanierungsträger für Lieken-Areal gesucht

„Wir warten auf eine Reaktion der Stadt.“ Peter Skrabs, W&S Achim.

Achim.Görlitz
Ein herzliches Wiedersehen
Achim.Görlitz: Ein herzliches Wiedersehen

Achim.Görlitz (wei). Es war ein herzliches Wiedersehen: Die ambitionierte Sängerin Annelie Wöhlke-Denckmann aus Achim besuchte jetzt in Görlitz den Organisten Reinhard Seeliger. Vor 22 Jahren hatten die beiden mit einer ...

Zeitensprung – zurück in die 60er: Der bekannte Uphuser Kommunalpolitiker
Toben am Ellisee, tanzen im „Schuppen 17“
Zeitensprung – zurück in die 60er: Der bekannte Uphuser Kommunalpolitiker Hans-Jürgen Wächter erinnert sich: Toben am Ellisee, tanzen im „Schuppen 17“

Achim-Uphusen. Die Bilder, die Ereignisse, die Musik, das Lebensgefühl der 1960er Jahre: Für Hans-Jürgen Wächter, der damals als Jugendlicher in Uphusen lebte, ist das alles noch sehr präsent. Der bekannte Achimer ...

Achim-Uphusen
ZEITSPRUNG – ZURÜCK IN DIE 60ER: DER UPHUSER KOMMUNALPOLITIKER HANS-JÜRGEN WÄCHTER ERINNERT SICH
Achim-Uphusen: ZEITSPRUNG – ZURÜCK IN DIE 60ER: DER UPHUSER KOMMUNALPOLITIKER HANS-JÜRGEN WÄCHTER ERINNERT SICH

Achim-Uphusen. Die Bilder, die Ereignisse, die Musik, das Lebensgefühl der 1960er Jahre: Für Hans-Jürgen Wächter, der damals als Jugendlicher in Uphusen lebte, ist das alles noch sehr präsent. Der bekannte Achimer ...

Ausbau der Straßen beendet
Wieder Frieden im Paradies
Ausbau der Straßen beendet: Wieder Frieden im Paradies

Der Ärger im Paradiesviertel brach aus, als die Stadt Achim ihre Pläne offenlegte, die Straßen neu anzulegen. Etliche Anwohner der Weberstraße, des Paradieswegs und der Sandstraße waren damit nicht einverstanden. Nun ist der Ausbau beendet.

Bundesministerium bittet Achimer Ingenieur, sich auf der Internetseite der Behörde
Einblicke ins Berufsleben
Bundesministerium bittet Achimer Ingenieur, sich auf der Internetseite der Behörde darzustellen: Einblicke ins Berufsleben

Achim (wei). Mit seinem Vermessungsbüro in Achim hat der Ingenieur Uwe Ehrhorn schon häufiger auf sich aufmerksam gemacht – unter anderem als „Achimer Unternehmer des Jahres“ oder als einer der Gewinner des Großen Preises des ...

Mehr Einträge anzeigen
Anzeige