Artikel von Florian Schwiegershausen

Interview über das Boßeln
„Viele Würfe enden früher oder später in einem Graben“
Interview über das Boßeln: „Viele Würfe enden früher oder später in einem Graben“

Uwe Siemen boßelt seit seinem sechsten Lebensjahr und ist Zweiter Vorsitzender KBV Leuchtenburg in Rastede. Wie gespielt wird, und warum das gar nichts mit dem Boßeln auf Kohlfahrten zu tun hat.

„Not-Tarifvertrag“ wegen Coronakrise
Pilotabschluss in Nordrhein-Westfalen für Metall- und Elektroindustrie
„Not-Tarifvertrag“ wegen Coronakrise: Pilotabschluss in Nordrhein-Westfalen für Metall- und Elektroindustrie

Arbeitgeber und IG Metall haben sich in Nordrhein-Westfalen auf einen „Not-Tarifvertrag“ geeinigt. Wahrscheinlich wird der Tarifbezirk Küste den Vertrag so übernehmen und zeitnah eine Einigung verkünden.

Coronakrise
schließen X
Bisher 5 Kommentare
Coronakrise: Restaurantkette Vapiano ist insolvent

Die Restaurantkette Vapiano, die auch in Bremen eine Filiale hat, kämpft schon länger mit Problemen - lange vor der Corona-Krise. Jetzt meldet sie die Zahlungsunfähigkeit - und hofft auf rasche Staatshilfe.

Wieder Waren aus Fernost
Produktion in Chinas Fabriken holt Reedereien aus dem Stand-by-Modus
Wieder Waren aus Fernost: Produktion in Chinas Fabriken holt Reedereien aus dem Stand-by-Modus

Das Anfahren der Produktion in Chinas Fabriken holt die Reedereien auf der Verbindung endlich wieder aus dem Stand-by-Modus heraus. Gleichzeitig fordert der Verband Deutscher Reeder freien Zugang zu den Häfen.

Kommentar über OHB
Zuversicht ausgestrahlt
Kommentar über OHB: Zuversicht ausgestrahlt

Die Geschäftszahlen des Bremer Raumfahrtunternehmens OHB sind positiv wie immer. Florian Schwiegershausen kommentiert, warum es gut tut, wenn OHB-Chef Marco Fuchs Perspektiven für die Zeit nach Corona aufzeigt.

Airbus arbeitet weiter
schließen X
Bisher 1 Kommentar
Airbus arbeitet weiter: Daimler stoppt Bänder im Bremer Werk

Der Autobauer Daimler wird mehrheitlich in seinen Werken in Europa die Produktion vorübergehend einstellen. Das betrifft auch das Bremer Werk. Nur eine Kernmannschaft soll den Notbetrieb aufrecht erhalten.

Mercedes setzt Produktion in Bremen aus
Daimler schließt Großteil der Werke in Europa
Mercedes setzt Produktion in Bremen aus: Daimler schließt Großteil der Werke in Europa

Der Autobauer Daimler wird mehrheitlich in seinen Werken in Europa die Produktion vorübergehend einstellen. Das betrifft auch das Bremer Werk. Nur eine Kernmannschaft soll den Notbetrieb aufrecht erhalten.

Einkaufen in Zeiten des Coronavirus
schließen X
Bisher 2 Kommentare
Einkaufen in Zeiten des Coronavirus: Die Helden des Bremer Einzelhandels

Die Botschaft der Supermärkte und Drogerieketten lautet: Es ist genug Ware da. Wer dafür täglich sorgt, dass die Ware im Regal ist, und warum die Kunden vor allem Nudeln und Toilettenpapier kaufen.

Kommentar über die „Podcast-Affäre“
schließen X
Bisher 2 Kommentare
Kommentar über die „Podcast-Affäre“: Wie die Bremer Landesmedienanstalt sich selbst schadet

Die Sitzung des Kontrollgremiums der Brema sollte Transparenz ins Podcast-Projekt ihrer Direktorin bringen - Florian Schwiegershausen kommentiert, warum dabei die Medienrechte mit Füßen getreten wurden.

Reiseverbot wegen des Coronavirus
Firmenmitarbeiter bleiben in Bremen
Reiseverbot wegen des Coronavirus: Firmenmitarbeiter bleiben in Bremen

Reisen nach China und in andere Länder in Asien sind bereits in manchem Unternehmen untersagt. Wie Bremer Betriebe nun mit dem Einreiseverbot in die USA umgehen.

Mehr Einträge anzeigen
Anzeige