Artikel von Hendrik Werner

Uraufführung am Bremer Schauspiel
Androiden lieben anders
Uraufführung am Bremer Schauspiel: Androiden lieben anders

Staunenswert und statuarisch, anrührend und komisch: Felix Rothenhäusler inszeniert am Kleinen Haus des Theaters Bremen Jan Eichbergs Kunststück „The End. Eine Replikantenoper“.

Neu im Kino
Verliebt in Paris
Neu im Kino: Verliebt in Paris

Regisseur und Schauspieler Ralph Fiennes widmet dem Ausnahmetänzer Rudolf Nurejew ein Biopic namens „The White Crow“. Und springt dabei entschieden zu kurz.

Regionalkrimi-Boom
Brezeln und Totschlag
Regionalkrimi-Boom: Brezeln und Totschlag

Heimatroman neuen Typs: Wie sich eine hierzulande lange unterschätzte Literaturgattung flächendeckend etabliert hat.

Spielfilm über Bremer Giftmischerin
Arsen und Mäusebutter
Spielfilm über Bremer Giftmischerin: Arsen und Mäusebutter

Uraufführung: Im Rahmen des Filmfestes Bremen zeigt die Schauburg an diesem Sonnabend „Effigie – Das Gift und die Stadt“, einen historischen Krimi über Gesche Gottfried

Deutscher Oscar-Kandidat im Kino
Kind außer Kontrolle
Deutscher Oscar-Kandidat im Kino: Kind außer Kontrolle

„Systemsprenger“, ein rasanter wie radikaler Film von Nora Fingscheidt, erzählt einfühlsam die Geschichte der neunjährigen Rebellin Benni. Gespielt wird sie auf eindrucksvolle Weise von Helena Zengel.

Kommentar zur Wutrede von Herbert Grönemeyer
schließen X
Bisher 19 Kommentare
Kommentar zur Wutrede von Herbert Grönemeyer: Reflexe der dauererregten Mediengesellschaft

Wer aus Herbert Grönemeyers Wiener Wutrede den Aufruf zu einer linken Diktatur herauszuhören glaubt, missversteht den Sänger und Demokraten absichtsvoll, meint Kulturredakteur Hendrik Werner.

Saisonauftakt am Theater Bremen
Kolossale Kolportage
Saisonauftakt am Theater Bremen: Kolossale Kolportage

Pınar Karabulut bringt im Kleinen Haus Mehdi Moradpours „Attentat oder frische Blumen für Carl Ludwig“ zur Uraufführung. Für manche ohrenscheinlich ein großer Spaß, für andere ein verzichtbares Ärgernis.

Sonntagskolumne „Müßiggang“
Herbstgefühle, Gebrechen, Wutgänger
Sonntagskolumne „Müßiggang“: Herbstgefühle, Gebrechen, Wutgänger

Von saisonalem Salat, der Neugestaltung einer Kult-Illustrierten und zweckentfremdeten Fußwegen handelt eine neue Folge der wöchentlichen Kolumne von Hendrik Werner.

Roman-Reihe auf der Bühne
Walter Kempowskis literarische Urszene
Roman-Reihe auf der Bühne: Walter Kempowskis
literarische Urszene

An diesem Freitag geht in Hamburg ein ambitioniertes Projekt in die Zielgerade. Es gilt einem deutschen Chronisten, der in seinen Büchern Indiviual- und Kollektivgeschichte miteinander verschmolzen hat.

Satirische Expedition
Bremer Gipfelstürmer
Satirische Expedition: Bremer Gipfelstürmer

Aufstieg ohne Sauerstoffmaske: Wie Hans Zippert die höchsten Erhebungen der Bundesländer zu erklimmen versucht und in Lesum vor ungeahnten Herausforderungen steht.

Mehr Einträge anzeigen
Anzeige