Artikel von Iris Hetscher

Deutsche Kammerphilharmonie und Iiro Rantala
schließen X
Bisher 2 Kommentare
Deutsche Kammerphilharmonie und Iiro Rantala: Ein ganz großer Spaß

Der finnische Pianist Iiro Rantala und die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen spielten in der Glocke ein sehr vergnügliches Konzert mit Werken von Mozart, Haydn, Gershwin und - Rantala.

Neu in Bremer Kinos
„Die Wütenden“: Wo nur noch verwahrt wird
Neu in Bremer Kinos: „Die Wütenden“: Wo nur noch verwahrt wird

Vom trostlosen und von Gewalt geprägten Leben in der Pariser Banlieue erzählt Regisseur Ladj Ly in seinem Film „Die Wütenden“. Sein dokumentarischer Ansatz verhindert dabei ein Abrutschen in Klischees.

Bremer Literaturpreis für Barbara Honigmann
Männerportraits - mal so, mal anders
Bremer Literaturpreis für Barbara Honigmann: Männerportraits - mal so, mal anders

Am Montag wurden der Bremer Literaturpreis an Barbara Honigmann und der Förderpreis an Tonio Schachinger vergeben. Letzterer sorgte für viel Schwung bei der Veranstaltung in der Oberen Rathaushalle.

Für ihren Roman „Georg“
Barbara Honigmann erhält den Bremer Literaturpreis
Für ihren Roman „Georg“: Barbara Honigmann erhält den Bremer Literaturpreis

In einer Feierstunde wird im Rathaus der Bremer Literaturpreis verliehen. Preisträgerin ist Barbara Honigmann. Sie erhält den Preis für „Georg“, einen Roman über ihren Vater.

Die Flucht des Märchenprinzen
„Polizeiruf 110„-Kritik: „Söhne Rostocks“
Die Flucht des Märchenprinzen: „Polizeiruf 110„-Kritik: „Söhne Rostocks“

Ein Mann, der blutüberströmt in Sascha Bukows Armen stirbt, ein Sohn der seinen Vater sucht, und noch einige Rätsel mehr haben die Ermittler des Polizeirufs „Söhne Rostocks“ zu lösen.

Neuer Krimi von Attica Locke
„Heaven, my Home“: Wiedersehen mit Darren Mathews

Die amerikanische Autorin Attica Locke hat mit „Bluebird, Bluebird“ einen Krimi-Bestseller gelandet. Auch der Nachfolger „Heaven, my Home“ ist vielschichtig konstruiert und elegant geschrieben.

Neu im Stream
Dracula als Überlebenskünstler
Neu im Stream: Dracula als Überlebenskünstler

Eine neue, gewitzte Version des Dracula-Stoffes ist bei Netflix zu besichtigen. In der Mini-Serie, für die die Macher von „Sherlock“ verantwortlich zeichnen, kommen auch Horrorfans auf ihre Kosten.

Neu in Bremer Kinos
„Milchkrieg in Dalsmynni“: Eine Frau begehrt auf
Neu in Bremer Kinos: „Milchkrieg in Dalsmynni“: Eine Frau begehrt auf

Der isländische Film „Milchkrieg in Dalsmynni“ erzählt von der Bäuerin Inga, die sich nach dem Tod ihres Mannes mit der örtlichen Kooperative anlegt. Sie kämpft nicht nur für sich allein.

Kommentar über die Golden Globes
Hollywood muss sich hinterfragen
Kommentar über die Golden Globes: Hollywood muss sich hinterfragen

Bei den Golden Globes waren Netflix-Produktionen hoch gehandelt - und sind so gut wie leer ausgegangen. Für Häme ist allerdings kein Anlass, findet Iris Hetscher.

Kommentar über die „Musikstadt Bremen“
schließen X
Bisher 2 Kommentare
Kommentar über die „Musikstadt Bremen“: Es quietscht an vielen Ecken und Enden

Das Etikett „Musikstadt Bremen“ soll seit Jahr und Tag mit Leben gefüllt werden. Doch dazu fehlt es an ganz konkretem politischem Willen, findet Iris Hetscher.

Mehr Einträge anzeigen
Anzeige