Artikel von Iris Hetscher

„Unorthodox“ bei Netflix
Ein ganz großer Kraftakt
„Unorthodox“ bei Netflix: Ein ganz großer Kraftakt

In ihrem Buch „Unorthodox“ hat Deborah Feldman ihre Ablösung aus einer streng orthodoxen jüdischen Gemeinschaft eindrucksvoll beschrieben. Nun hat Maria Schrader daraus eine Serie für Netflix gemacht.

Klopapier-Krise in den Supermärkten
schließen X
Bisher 13 Kommentare
Klopapier-Krise in den Supermärkten: Der Deutschen liebstes Kind

Toilettenpapier scheint auf einmal unverzichtbar geworden zu sein. Ein Blick in die Geschichte zeigt: Es ist ein vergleichsweise junges Konsumgut.

Kulturbetrieb in der Coronakrise
Kunsthalle Bremen zeigt neue Ausstellung vorerst virtuell
Kulturbetrieb in der Coronakrise: Kunsthalle Bremen zeigt neue Ausstellung vorerst virtuell

Wegen der Coronakrise ist auch die Bremer Kunsthalle geschlossen. Trotzdem haben Besucher auch von Zuhause die Chance, die Ausstellung mit Werken von Norbert Schwontkowski zu sehen.

Vorverkauf startet
Musikfest Bremen gibt Programm bekannt
Vorverkauf startet: Musikfest Bremen gibt Programm bekannt

Das 31. Musikfest Bremen findet vom 29. August bis zum 19. September statt. Am Dienstag wurde das umfangreiche Programm bekannt gegeben – der Vorverkauf startet mit Einschränkungen.

Tatort „Das perfekte Verbrechen“
schließen X
Bisher 2 Kommentare
Tatort „Das perfekte Verbrechen“: Ohne Skrupel, mit Dünkel

Den völlig willkürlich erscheinenden Mord an einer Studentin müssen die Berliner Ermittler Karow und Rubin aufklären. Dabei stoßen sie auf eine seltsame Studentenverbindung.

Tanz Bremen
Festival stellt Frauen in den Mittelpunkt

Das Festival Tanz Bremen soll vom 15. bis zum 23. Mai stattfinden. 16 der 19 Produktionen, die in verschiedenen Spielstätten gezeigt werden, stammen von Choreografinnen.

Kommentar über Harvey Weinstein
schließen X
Bisher 1 Kommentar
Kommentar über Harvey Weinstein: Schwung in Veränderung und mehr Vielfalt umwandeln

Das Urteil gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein ist ein Symbol, das zu Veränderungen führen sollte. Emotionen sollten dabei eine geringere Rolle spielen als bisher, meint Iris Hetscher.

Neu im Kino
„Narziss und Goldmund“ kann nicht überzeugen
Neu im Kino: „Narziss und Goldmund“ kann nicht überzeugen

Ein Mönch und ein Künstler – glücklich sind beide nicht. Der Grund: Ihnen fehlen die Eigenschaften des jeweils anderen. Eine Verfilmung von Hermann Hesses „Narziss und Goldmund“.

Kommentar über den deutschen Film
schließen X
Bisher 1 Kommentar
Kommentar über den deutschen Film: Trotz vielen Produktionen: Das Interesse ist gering

Über zu wenige deutsche Filme kann man nicht klagen: 153 liefen im vergangenen Jahr an - ein neuer Höchstwert. Außerhalb Deutschlands hält sich das Interesse aber sehr in Grenzen, schreibt Iris Hetscher.

Theater Bremen
schließen X
Bisher 2 Kommentare
Theater Bremen: Mit Lust an der Farce: die „Dreigroschenoper“

Klaus Schumacher hat die „Dreigroschenoper“ von Bert Brecht und Kurt Weill am Theater Bremen als Spiel mit dem Spiel inszeniert. Das Ensemble zeigt sich engagiert, für Schwung sorgt eine All-Stars-Band.

Mehr Einträge anzeigen
Anzeige