Artikel von Jürgen Wendler

Kommentar über Rohstoffe
Sparen tut not
Kommentar über Rohstoffe: Sparen tut not

Der Sand wird immer knapper. Er ist nur ein Rohstoff von vielen, mit dem achtsamer umgegangen werden muss, kommentiert Wissenschaftsredakteur Jürgen Wendler.

Zurzeit mehr als 200 Fischarten
Die Nordsee im Wandel
Zurzeit mehr als 200 Fischarten: Die Nordsee im Wandel

Wie sich Fischbestände entwickeln, hängt vor allem von der Fischerei ab - zahlreiche Fischbestände sind in der Nordsee in den vergangenen Jahrzehnten zurückgegangen, doch viele Bestände sind wieder gewachsen.

Kampf gegen Viren und Bakterien
Wann Reinlichkeit schadet
Kampf gegen Viren und Bakterien: Wann Reinlichkeit schadet

Hygiene schützt vor Krankheiten. Doch ein Übermaß an Reinlichkeit kann auch zu Problemen führen.

Insgesamt über 44.000 Teilnehmer
Auswertung von über 500 Studien: Männer lügen häufiger
Insgesamt über 44.000 Teilnehmer: Auswertung von über 500 Studien: Männer lügen häufiger

Eine Forschergruppe hat die Ergebnisse von 565 Studien ausgewertet. Die Wahrscheinlichkeit, dass jemand lügt, sinkt demzufolge zum Beispiel mit jedem Lebensjahr um knapp 0,3 Prozentpunkte.

Studie
Warum Laufen jung hält
Studie: Warum Laufen jung hält

Eine Forschergruppe zeigt in ihrer kürzlich veröffentlichten Studie, dass Ausdauertraining wie Laufen, Radfahren oder Schwimmen ein gutes Mittel gegen die Zellalterung ist.

Kommentar über die Mars-Forschung
Neues Wissen
Kommentar über die Mars-Forschung: Neues Wissen

So nützlich das Sammeln neuer Erkenntnisse ist, so fragwürdig bleiben aber bemannte Missionen. Der Mars ist kein lebensfreundlicher Ort und erst recht kein Ersatz für die Erde, schreibt Jürgen Wendler.

Mobilität der Zukunft
Die Akkus der Zukunft
Mobilität der Zukunft: Die Akkus der Zukunft

Akkumulatoren, die wiederaufladbaren Verwandten der Batterien, spielen in der elektrifizierten Mobilität der Zukunft eine entscheidende Rolle. Forscher – auch in Bremen – suchen nach Wegen, sie zu optimieren.

Kommentar über exzellente Forschung
Bremer Teilerfolg
Kommentar über exzellente Forschung: Bremer Teilerfolg

Die Meeresforscher haben für die Universität Bremen einen Teilerfolg errungen: Sie bekommen die besondere Förderung für Spitzenforschung. Auf Dauer braucht die Uni aber auch mehr Geld, meint Jürgen Wendler.

Grundmerkmale
Warum die Zufriedenheit von der Persönlichkeit abhängt
Grundmerkmale: Warum die Zufriedenheit von der Persönlichkeit abhängt

Aus Studien ist bekannt, dass sich Menschen, die sich gewissenhaft, verträglich und sozial verhalten und nicht besonders nervös oder ängstlich sind, meist durch ein vergleichsweise hohes Maß an Zufriedenheit auszeichnen.

Mikroplastik
Wieso Plastik im Meer versinkt
Mikroplastik: Wieso Plastik im Meer versinkt

Selbst in den Ablagerungen am Meeresgrund ist inzwischen Mikroplastik gefunden worden. Dies wirft die Frage auf, wie die Teilchen bis dorthin gelangen.

Mehr Einträge anzeigen
Anzeige