Artikel von Karin Mörtel

Neuer Neustädter Revierleiter im Interview
„Wollen für Bürger da sein“
Neuer Neustädter Revierleiter im Interview: „Wollen für Bürger da sein“

Revierleiter Ralph Dziemba spricht über Zukunftsaufgaben der Kontaktpolizisten im Bremer Süden, Straftaten gegen ältere Menschen und die Sicherheitslage am Bordell Duckwitzstraße.

50 neue Streckenabschnitte
schließen X
Bisher 4 Kommentare
50 neue Streckenabschnitte: Warum Tempo 30 in Bremen oft nicht klappt

Vor Kitas, Seniorenheimen und Schulen sollen in Bremen Tempo-30-Zonen entstehen. So sieht es das Gesetz vor. Das klappt allerdings nicht überall. Warum nicht alle sozialen Einrichtungen profitieren.

55 Hektar in Woltmershausen
schließen X
Bisher 4 Kommentare
55 Hektar in Woltmershausen: Masterplan für Tabakquartier fast fertig

Die Pläne für das Tabakquartier in Woltmershausen nehmen immer konkretere Formen an. An diesem Montag stellen Stadt und Planer ihre Ideen im Beirat vor. Das soll in den kommenden Jahren auf dem Gelände passieren.

Zu viel Wasser läuft nach
schließen X
Bisher 2 Kommentare
Zu viel Wasser läuft nach: Bergung der "Seute Deern" abgebrochen

Experten begannen am Samstag damit, das abgesunkene Schiff "Seute Deern" leerzupumpen. Aufgrund von Komplikationen musste die Bergung am Samstagabend abgebrochen werden.

Fahrradmodellquartier
Fahrradzone noch ohne Schilder
Fahrradmodellquartier: Fahrradzone noch ohne Schilder

Die Gestaltung des Fahrradmodellquartiers befinden sich im Endspurt: Nur noch wenige Arbeiten an der Beschilderung und dem Repair-Café stehen aus.

Vorkaufsrecht soll beschlossen werden
schließen X
Bisher 9 Kommentare
Vorkaufsrecht soll beschlossen werden: Bremen will Hachez-Gelände kaufen

Die Stadt Bremen soll sich ein Vorkaufsrecht für das Hachez-Gelände in der Neustadt sichern. Das ist der Wunsch der Baubehörde. Mit diesem Instrument will sie Einfluss auf die Entwicklung des Areals ausüben.

Lucie-Flechtmann-Platz
schließen X
Bisher 1 Kommentar
Lucie-Flechtmann-Platz: Mobiler Unterstand kehrt in die Neustadt zurück

Der mobile Unterstand für Menschen, die sich für gewöhnlich unter freiem Himmel treffen, zieht zurück auf den Lucie-Flechtmann-Platz. Polizei, Beirat und Stadtgärtner befürworten das Projekt.

Abschluss der Sanierung im Bremer Hohentor
Näher dran an der Innenstadt
Abschluss der Sanierung im Bremer Hohentor: Näher dran an der Innenstadt

Der grüne Wallring um die Innenstadt ist nun auch optisch geschlossen. Und mit dem umgebauten Platz vor dem Neustadtsbahnhof endet nun nach elf Jahren die Sanierung des Hohentors.

Abschluss der Sanierung im Bremer Hohentor
Schluss mit schmuddelig
Abschluss der Sanierung im Bremer Hohentor: Schluss mit schmuddelig

Mit dem umgebauten Platz vor dem Neustadtsbahnhof endet nach elf Jahren die Sanierung des Hohentors. Doch gleich nebenan haben sich die Hoffnungen auf ein schöneres Stadtbild noch nicht erfüllt.

„Umgedrehte Kommode-Umnutzung“ steht aus
Nichts geht voran am Wasserturm in Bremen
„Umgedrehte Kommode-Umnutzung“ steht aus: Nichts geht voran am Wasserturm in Bremen

Wann kommt endlich neues Leben in den Wasserturm, den die Bremer „umgedrehte Kommode“ nennen? Diese Frage stellen sich viele Menschen – doch die Investoren kommen nicht voran.

Mehr Einträge anzeigen
Anzeige