Artikel von Karl Doemens

George-Floyd-Prozess in den USA
schließen X
Bisher 2 Kommentare
George-Floyd-Prozess in den USA: Nach Tötung von George Floyd: Prozess gegen Ex-Polizisten beginnt

Im Prozess gegen Ex-Polizist Derek Chauvin wird nicht nur der Tod des Afroamerikaners George Floyd verhandelt. Auch die alltägliche Polizeigewalt und der latente Rassismus der US-Gesellschaft stehen am Pranger.

Reaktion auf zwei Massaker
Wenig Chancen für schärferes Waffenrecht
Reaktion auf zwei Massaker: Wenig Chancen für schärferes Waffenrecht

Die beiden Massaker in Georgia und Colorado erschüttern die USA. Präsident Joe Biden will halbautomatische Gewehre verbieten. Doch im Senat stellen sich Republikaner und auch mindestens ein Demokrat quer.

Kommentar zum Recht auf Waffenbesitz
schließen X
Bisher 4 Kommentare
Kommentar zum Recht auf Waffenbesitz: Ein Wahnsinn

Die USA sind nach zwei Massakern geschockt. Doch das Recht auf Waffenbesitz wird trotzdem nicht kippen, meint Washington-Korrespondent Karl Doemens.

Migrationskrise in den USA
Verstörende Bilder von der Grenze
Migrationskrise in den USA: Verstörende Bilder von der Grenze

Biden hat im Wahlkampf eine humanere Flüchtlingspolitik versprochen. Doch in den Auffanglagern im Süden der USA gibt es eine humanitäre Krise. Nun sollen Appelle und Soldaten im Nachbarland Mexiko helfen.

US-Außenminister Blinken reist nach Brüssel
Werben für die transatlantischen Beziehungen
US-Außenminister Blinken reist nach Brüssel: Werben für die transatlantischen Beziehungen

US-Außenminister Antony Blinken plant in Brüssel Treffen mit der Nato-Spitze und der EU-Kommission. Er will vor allem die Bedeutung der transatlantischen Beziehungen für die neue US-Regierung betonen.

Jahrestreffen der US-Konservativen
schließen X
Bisher 1 Kommentar
Jahrestreffen der US-Konservativen: Trumps erster Auftritt nach Abwahl

Beim inoffiziellen Parteitag der Republikaner in Orlando dreht sich alles um den Ex-Präsidenten. Die Teilnehmer begeistern sich für Verschwörungsmythen und einen reaktionären Kulturkampf.

Senat bremst neuen US-Präsidenten
Erste Niederlage für Biden
Senat bremst neuen US-Präsidenten: Erste Niederlage für Biden

Die Erhöhung des Mindestlohns ist im Senat chancenlos. Beim Kampf um sein Corona-Paket und die Bestätigung seiner Budgetdirektorin zeigt sich, wie eng der politische Spielraum des neuen Präsidenten ist.

Aufarbeitung des Sturms auf das US-Kapitol
Gegenseitige Schuldzuweisungen
Aufarbeitung des Sturms auf das US-Kapitol: Gegenseitige Schuldzuweisungen

Nach dem Putschversuch im Kapitol üben sich die Sicherheitsbehörden in Anschuldigungen. Die Politiker in Washington aber können sich nicht einmal auf die Fakten einigen.

Der überschattete Amtsantritt
schließen X
Bisher 1 Kommentar
Der überschattete Amtsantritt: Was auf den US-Präsidenten Joe Biden zukommt

An diesem Mittwoch wird Joe Biden vereidigt. Doch der Amtsantritt des Demokraten wird überschattet von einem beispiellosen Coup-Versuch seines Vorgängers und der Sorge um politische Mehrheiten im Kongress.

Kommentar über Donald Trump
schließen X
Bisher 6 Kommentare
Kommentar über Donald Trump: Zynisches Verhältnis zur Wahrheit

Der Präsident der USA bedrängt einen Innenminister, das Wahlergebnis zu fälschen und viele in seiner Partei unterstützen ihn dabei. Es ist das Ende der einstigen Vorzeige-Demokratie, meint Karl Doemens.

Mehr Einträge anzeigen
Ein Artikel von
Anzeige