Artikel von Katharina Frohne

Vom Entwicklungshelfer zum Superstar
Wie der Bremer Mikis Weber in Myanmar berühmt wurde
Vom Entwicklungshelfer zum Superstar: Wie der Bremer Mikis Weber in Myanmar berühmt wurde

Am anderen Ende der Welt ist der Bremer Mikis Weber ein Star: In Myanmar dreht er Filme und Werbespots, modelt, gibt Konzerte. Bei einem Treffen am Sielwall erzählt er, wie er zufällig zum Promi wurde.

Wilde Verschwörungstheorien
schließen X
Bisher 4 Kommentare
Wilde Verschwörungstheorien: Die erste Mondlandung und die Lust am Zweifeln

Um die Mondlandung im Jahr 1969 ranken sich die wildesten Verschwörungstheorien. So seien die Bilder, die vor 50 Jahren um die Welt gingen, an einem Filmset entstanden.

Neuer Fortsetzungsroman im WESER-KURIER
Stille Kämpferin
Neuer Fortsetzungsroman im WESER-KURIER: Stille Kämpferin

In ihrem virtuosen Romandebüt „Miroloi“ erzählt die Hamburger Schriftstellerin Karen Köhler von einer jungen Frau, die ausbricht. Das Buch erscheint am 19. August, im WESER-KURIER ist es schon jetzt zu lesen.

Abschlussarbeiten Bremer Studenten
Spiegel der Gesellschaft
Abschlussarbeiten Bremer Studenten: Spiegel der Gesellschaft

In der Jahresausstellung präsentieren Studierende der Hochschule für Künste ihre Abschlussarbeiten.

Unschuld und Sühne
Warum die neue Serie "When They See Us" so gut ist
Unschuld und Sühne: Warum die neue Serie "When They See Us" so gut ist

Die True-Crime-Serie „When They See Us“ über einen der bekanntesten Justizirrtümer der USA ist seit ihrem Erscheinen Ende Mai die meistgesehene auf Netflix. Zu Recht.

Im Reich der Untoten
schließen X
Bisher 1 Kommentar
Im Reich der Untoten: Zombie-Apokalypse an einer Gröpelinger Schule

Im neuen Stück der Jungen Akteure des Theaters Bremen wird eine Gröpelinger Schule zum Schauplatz der Zombie-Apokalypse. Der Besucher ist dabei nicht bloß Beobachter, sondern Teil der Geschichte.

Theater am Goetheplatz
Der Mann hinter der Maske
Theater am Goetheplatz: Der Mann hinter der Maske

Seit fast 35 Jahren macht Rabi Akil Theaterschauspieler für die Bühne zurecht, knüpft Perücken und Bärte, modelliert Masken. Jetzt geht er in Rente. Zu Besuch bei einem, der es liebt, Menschen zu verwandeln.

Weltblutspendertag
„Das Blut muss da sein, wenn es gebraucht wird“
Weltblutspendertag: „Das Blut muss da sein, wenn es gebraucht wird“

Der Bedarf an Blutkonserven steigt, gleichzeitig gibt es weniger Spender. Damit sich das ändert, müssen neue Anreize geschaffen werden, findet Katharina Frohne.

Umstrittene Doku
Verlorene Jugend
Umstrittene Doku: Verlorene Jugend

Der Film „Lord of the Toys“ über den Dresdner Youtuber Max „Adlersson“ Herzberg sorgte 2018 für Proteste. Jetzt läuft er im Bremer Cinema im Ostertor.

Analysen und Affären
Neu im Kino: „Zwischen den Zeilen“
Analysen und Affären: Neu im Kino: „Zwischen den Zeilen“

In Olivier Assayas' Drama „Zwischen den Zeilen“ ist jede Szene ein einziges Dialogfeuer. Der Film beleuchtet die Krise der Verlagsbranche, will aber letztendlich zu viel.

Mehr Einträge anzeigen
Anzeige