Artikel von Kathrin Aldenhoff

Der Zauber kehrt zurück

Es gibt Menschen, die sagen, Kinder zu bekommen sei das größte Abenteuer überhaupt. Vielleicht, weil man – zumindest beim ersten Kind – nicht weiß, worauf man sich einlässt.

Nachruf auf Peter True
schließen X
Bisher 32 Kommentare
Nachruf auf Peter True: Abschied von einem Kämpfer

Viele Jahre lebte Peter True in Bremen auf der Straße - und hoffte doch immer auf eine eigene Wohnung. Ein Nachruf.

Auf der Suche nach der Elternrolle

Hannah hat zu ihrer Geburt ein Bilderbuch geschenkt bekommen, es trägt den Titel „Vorher – Nachher“. Und sie liebt es, das Buch mit uns anzugucken.

Arbeiten für Hannah

Es ist genau fünf Jahre her, da stand ich mit drei meiner engsten Freundinnen in einer Bar und wir diskutierten das Thema Kinder. Wir taten das auf einer sehr theoretischen Ebene: Keine von uns hatte ein Kind, keine war schwanger, keine hatte Pläne, ...

Post von Wolfgang Schäuble

Meine Tochter hat Post bekommen. Sie war noch keinen Monat alt, da kam der Brief, an sie adressiert, der Absender: das Bundeszentralamt für Steuern in Bonn.

Kathrin Aldenhoff über Geburtshelfer
schließen X
Bisher 1 Kommentar
Kathrin Aldenhoff über Geburtshelfer: „Ein Skandal, dass in Deutschland Hebammen ein Glücksfall sind“

Dass wir ein Hebammen-Team haben, das uns so gut betreut, ist ein Glücksfall, das weiß ich inzwischen. In Deutschland gibt es zu wenige Hebammen.

Seidenstraße
Straße der Hoffnung
Seidenstraße: Straße der Hoffnung

Hunderte Jahre lang bestimmte die Seidenstraße den Welthandel, heute ist sie vor allem ein Mythos, auf dessen Spuren Touristen ferne Länder entdecken.

Die Augen der anderen

Nur dass das klar ist: Ich mag meinen Babybauch. Was ich nicht mag, sind die Reaktionen manch anderer: glotzen, meinen Bauch anfassen, ohne zu fragen, und den Bauchumfang kommentieren.

Liebesgrüße zum Muttertag

Noch ist mein Baby nicht auf der Welt, aber einiges hat sich schon verändert. Seit ich schwanger bin und das für andere zu sehen ist, stehe ich unter Beobachtung.

Gespräch mit Finanzsenatorin Linnert
schließen X
Bisher 3 Kommentare
Gespräch mit Finanzsenatorin Linnert: „Der Staat ist Dienstleister“

Die Finanzsenatorin Karoline Linnert spricht über Verwaltung, Digitalisierung und die Elterngeldstelle ihrer Träume.

Mehr Einträge anzeigen