Artikel von Lisa-Maria Röhling

Standortplanung Berufsschulen
Konzept für Berufsschulstandorte in Bremen kommt 2020
Standortplanung Berufsschulen: Konzept für Berufsschulstandorte in Bremen kommt 2020

Viele Berufsschulen sind marode, der Sanierungsbedarf ist groß. Die Bildungsbehörde will künftig zahlreiche Standorte zu Campussen zusammenziehen, ein entsprechendes Konzept ist in der Planung.

Kommentar zur Pisa-Studie
schließen X
Bisher 1 Kommentar
Kommentar zur Pisa-Studie: Alarmierende Lage

Die aktuellste Pisa-Studie zeigt vor allem große Rückschritte: schlechtere Chancen für arme Familien. Das sind Zustände aus dem vorletzten Jahrhundert, findet Lisa-Maria Röhling.

Anlaufstelle für Abhängige
schließen X
Bisher 4 Kommentare
Anlaufstelle für Abhängige: Bremer Senat beschließt Drogenkonsumraum

Bereits im August hatte die Gesundheitssenatorin eine Machbarkeitsstudie vorgestellt, nun hat der Senat eine Entscheidung gefällt: Bremen bekommt einen Drogenkonsumraum.

Kommentar über Kita-Plätze
Ein fatales Zeichen
Kommentar über Kita-Plätze: Ein fatales Zeichen

Der Kitaplatz-Mangel trifft ärmere Stadtteile besonders hart. Ein fatales Zeichen für eine Regierungskoalition, die sich soziale Gerechtigkeit auf die Fahnen geschrieben hat, findet Lisa-Maria Röhling.

Porträt über Verena Nölle
Bremerin erhält Auszeichnung für ihr Engagement für die Verkehrssicherheit
Porträt über Verena Nölle: Bremerin erhält Auszeichnung für ihr Engagement für die Verkehrssicherheit

Verena Nölle engagiert sich seit 15 Jahren für die Verkehrssicherheit von Kindern. Was mit dem Projekt „Schulexpress“ begann, hat nun zu einer Auszeichnung geführt: Sie bekommt das Bundesverdienstkreuz.

Broschüre für Erziehungshilfen
Bremer Sozialbehörde unterstützt Männer
Broschüre für Erziehungshilfen: Bremer Sozialbehörde unterstützt Männer

Immer mehr Männer übernehmen Verantwortung in der Erziehung ihrer Kinder. Um sie zu unterstützen, hat die Sozialbehörde jetzt die Broschüre „Mannomann!“ herausgebracht.

Geplantes Entlastungsgesetz
schließen X
Bisher 1 Kommentar
Geplantes Entlastungsgesetz: Entlastung für Pflegende könnte Bremer Behörde unter Druck setzen

Künftig sollen Pflegekosten nur noch selten auf Verwandte umgelagert werden. Das könnte in Bremen für Engpässe sorgen: Schon jetzt dauert die Bearbeitung von Sozialhilfenanträge von Pflegebedürftigen lange.

Aufstockung der Mitarbeiterzahl bis 2023
schließen X
Bisher 5 Kommentare
Aufstockung der Mitarbeiterzahl bis 2023: Bremer Jugendamt braucht 76 weitere Stellen

Seit Jahren beklagen Mitarbeiter des Bremer Jugendamtes die schlechte Personalsituation. Nun gibt ihnen ein Gutachten recht: Laut einem Personalbemessungsmodell braucht das Amt 76 zusätzliche Vollzeitstellen.

Kommentar zu Jugendämtern
Helfern helfen
Kommentar zu Jugendämtern: Helfern helfen

Im Jugendamt sollen 76 Stellen aufgebaut werden, um die Arbeitsbelastung zu reduzieren. Das ist dringend geboten, findet Lisa-Maria Röhling. Es steht nicht weniger als das Wohl zahlreicher Kinder auf dem Spiel.

Psychische Erkrankung
Hilfe beim Wiedereinstieg
Psychische Erkrankung: Hilfe beim Wiedereinstieg

Wer nach einer psychischen Erkrankung nicht mehr in seinem alten Job weiterarbeiten kann, sucht nach oft nach Orientierung. Diesen Menschen will das Berufsbildungswerk Friedehorst helfen.

Mehr Einträge anzeigen
Anzeige