Artikel von Patricia Brandt

Im grünen Bereich
Zwiegespräch mit dem Gartenzwerg
Im grünen Bereich: Zwiegespräch mit dem Gartenzwerg

Vier Jahre lang ist die Kolumne „Im grünen Bereich“ im WESER-KURIER erschienen. Nun gibt es neue Folgen. Im ersten Teil streitet die Autorin mit einem Gartenzwerg, der viele gute Tipps fürs heimische Grün hat.

Schafsrisse alarmieren Halter und Jäger
schließen X
Bisher 1 Kommentar
Schafsrisse alarmieren Halter und Jäger: Der Wolf und die Deichschäfer

Tierhalter und Jäger schlagen Alarm: Seit Tagen ist ein Wolf in der Region unterwegs. Das Umweltministerium prüft wegen der vermehrten Nutztierrisse bereits „die Notwendigkeit einer Entnahme“ des Wolfes.

Wolfsrisse in der Wesermarsch
Schafhalterin ist schockiert

Vier blutige Lämmer fand Anica Hollmann auf der Weide. Der Anblick war für die Tiermedizinische Fachangestellte ein Schock. Inzwischen hat sie ihren Schafen aus Angst vor dem Wolf „Hausarrest“ verordnet.

Garlstedter Rudel
Warten auf Wolfswelpen
Garlstedter Rudel: Warten auf
Wolfswelpen

Seit Jahren lebt ein Wolfsrudel in einem Wald bei Garlstedt. Im Mai könnten weitere Welpen dazukommen.

Coronavirus erschwert Hochzeiten
Heiraten in unsicheren Zeiten
Coronavirus erschwert Hochzeiten: Heiraten in unsicheren Zeiten

Erst hieß es, es dürften 20 Gäste in die Kirche, jetzt ist die kirchliche Trauung nicht mehr möglich. Heiraten in der Corona-Krise - für viele Hochzeitspaare ein schwieriges Unterfangen...

Kitzbüheler Alpen
„Hoabt's ihr koane Handschua?“
Kitzbüheler Alpen: „Hoabt's ihr koane Handschua?“

Bei Kitzbüheler Alpen denken wir vielleicht an Austern schlürfende Touristen in Almhütten. Die Dörfer rund um den berühmten Wintersportort sind aber anders: Bodenständiger, familiärer, aber ebenso sportlich.

Verdachtsfällen sollen Wege erspart werden
schließen X
Bisher 2 Kommentare
Verdachtsfällen sollen Wege erspart werden: Politiker fordern Corona-Testzentrum in Bremen-Nord

Corona-Verdachtsfälle aus Bremen-Nord sollten nicht quer durch die halbe Stadt fahren müssen, um sich in Bremen-Mitte testen zu lassen. Darin sind sich viele Stadtteilpolitiker einig.

Zwei Gastwirte sprechen über ihre Situation
Es geht um die Existenz
Zwei Gastwirte sprechen über ihre Situation: Es geht um die Existenz

Die Betreiber des Restaurants Kränholm in St. Magnus und des Brunnenhofs in Leuchtenburg schildern, was die Corona-Krise für sie bedeutet.

Flüchtlingsdebatte in Bremen-Nord
schließen X
Bisher 14 Kommentare
Flüchtlingsdebatte in Bremen-Nord: Initiativen wollen weitere Geflüchtete im Bremer Norden aufnehmen

„Wir müssen unsere Menschlichkeit gegenüber den Flüchtlingen durchhalten“, sagt Jochen Windheuser von der Vegesacker Willkommensinitiative. Die Nordbremer Unterkünfte sind derzeit zu 80 Prozent ausgelastet.

Kinderarzt zum Coronavirus
„Es fehlen Desinfektionsmittel“
Kinderarzt zum Coronavirus: „Es fehlen Desinfektionsmittel“

Wegen des Coronavirus bestimmen derzeit Versorgungsengpässe und besorgte Patienten die Situation in den Praxen. Ein Kinderarzt aus Vegesack berichtet über seinem Alltag.

Mehr Einträge anzeigen
Anzeige