Artikel von Peter Hanuschke

Kommentar über die Abwanderung ins Umland
Politik und Handelskammer müssen nach Alternativen suchen
Kommentar über die Abwanderung ins Umland: Politik und Handelskammer müssen nach Alternativen suchen

Der Senat schließt die Osterholzer Feldmark als Bauland aus. Vielleicht sollte die Handelskammer das akzeptieren und gemeinsam mit dem Senat nach Alternativen suchen, findet Redakteur Peter Hanuschke.

Laut Handelskammer
schließen X
Bisher 7 Kommentare
Laut Handelskammer: Bremen verliert 100 Millionen Euro durch Abwanderung ins Umland

Bremen verliert laut Handelskammer 100 Millionen Euro jährlich, weil immer mehr Menschen ins Umland abwandern. Deshalb fordert die Kammer mehr Bauland – etwa in der Osterholzer Feldmark.

Schiff und Design aus Bremen
Von der Kabine bis zur Kuchengabel
Schiff und Design aus Bremen: Von der Kabine bis zur Kuchengabel

Dass das Design für große Luxusjachten aus Deutschland kommt, hat Seltenheitswert. Beim jüngsten Neubau von Abeking & Rasmussen kommt es sogar aus Bremen - von Focus Yacht Design.

Nach Uneinigkeit über Gesetz
Vertiefung der Außenweser bleibt im Bundesprogramm
Nach Uneinigkeit über Gesetz: Vertiefung der Außenweser bleibt im Bundesprogramm

Die Vertiefung der Außenweser ist nach wie vor ein Anliegen des Bremer Senats. Das hat Häfensenatorin Claudia Schilling (SPD) beim Bundesverkehrsministerium klargestellt.

Bremer Konjunkturgespräch
Leichtes Plus für Bremens Wirtschaft
Bremer Konjunkturgespräch: Leichtes Plus für Bremens Wirtschaft

Der Rückgang des Wirtschaftswachstums in Deutschland hat sich in Bremen im vergangenen Jahr nicht so bemerkbar gemacht, wie es erwartet worden ist. Das zeigte sich beim Bremer Konjunkturgespräch.

Außenweservertiefung
Bremer FDP spricht von „Zwietracht im Senat“
Außenweservertiefung: Bremer FDP spricht von „Zwietracht im Senat“

Die Fraktion der FDP fordert vom Senat eine klarere Haltung zur Außenweservertiefung. Bürgermeister Andreas Bovenschulte sieht dagegen nur beim Verfahren Dissens.

Technik in der Lieferkette
Bremer Logistik wird digitaler
Technik in der Lieferkette: Bremer Logistik wird digitaler

Logistikdienstleistungen werden häufig vom Mittelstand angeboten. Wie dieser Branche die Digitalisierung stärker nutzen kann, damit hat sich das sechste Bremer Fachforum Projektlogistik beschäftigt.

Seestadt im Wandel
Bremerhaven aus der Vogelperspektive
Seestadt im Wandel: Bremerhaven aus der Vogelperspektive

Wie sich die Wirtschaftsstruktur in Bremerhaven in den vergangenen 20 Jahren entwickelt hat, das zeigt eine Ausstellung mit Luftbildern. Anlass sind zwei Jahrzehnte Wirtschaftsförderung in Bremerhaven.

Kommentar zum Bremer Flughafen
Geschäftsfelder abseits des Fliegens müssen angekurbelt werden
Kommentar zum Bremer Flughafen: Geschäftsfelder abseits des Fliegens müssen angekurbelt werden

Der Bremer Flughafen muss sparen und zugleich notwendige Investitionen tätigen. Trotzdem muss er kreativ sein, um das Geschäft im Non-Aviation-Bereich weiter anzukurbeln, findet Redakteur Peter Hanuschke.

Gegen fremde Tiere im Ballastwasser
Ungebetene Passagiere
Gegen fremde Tiere im Ballastwasser: Ungebetene Passagiere

Schiffe brauchen Ballastwasser, um Ladung stabiler zu transportieren. Wie aus diesem Wasser ungebetene Kleinstlebewesen aus anderen Gefilden weg zu bekommen sind, erprobt jetzt die Bremer Dettmer Group.

Mehr Einträge anzeigen
Anzeige