Artikel von Ralf Michel

„Mehr Bio und weniger Billigfleisch...“
Agrarbündnis kritisiert Regierungskurs beim Essen in Hochschul-Mensen
„Mehr Bio und weniger Billigfleisch...“: Agrarbündnis kritisiert Regierungskurs beim Essen in Hochschul-Mensen

Das Agrarpolitische Bündnis fordert eine zügigere Umsetzung der Bio-Quote in Bremens Hochschul-Mensen. Und widerspricht dem Studierendenwerk bei der Frage der Mehrkosten für Bio-Lebensmittel.

Speisepläne sollen umgestellt werden
schließen X
Bisher 2 Kommentare
Speisepläne sollen umgestellt werden: Bremer Grüne wollen mehr Biokost in den Uni-Mensen

Bremens Schulen und Kitas haben ihre Speisepläne zum Teil schon auf Bio-Produkte umgestellt. Die Uni-Mensen sollen nachziehen, fordern die Grünen. Nicht zum ersten Mal, doch diesmal mit Aussicht auf Erfolg.

Bienenseuche „Amerikanische Faulbrut“
Sperrbezirk für Bienen bleibt in Kraft
Bienenseuche „Amerikanische Faulbrut“: Sperrbezirk für Bienen bleibt in Kraft

Im Sommer 2019 wurde in den Beständen von zwei Imkern die Bienenseuche „Amerikanische Faulbrut“ festgestellt. Was weitreichende Folgen für Bremens Bienenzüchter hatte.

Falsche Polizistin
Trickbetrügerin erbeutet Goldbarren in der Neustadt
Falsche Polizistin: Trickbetrügerin erbeutet Goldbarren in der Neustadt

Einer jungen Trickbetrügerin ist es gelungen, einer 84-jährigen Frau aus der Neustadt mehrere Goldbarren abzunehmen. Sie nutzte dafür eine bekannte Betrugsmasche.

Drogen gelangen aus Südamerika nach Europa
Bremerhaven als Drehscheibe für Kokainschmuggel
Drogen gelangen aus Südamerika nach Europa: Bremerhaven als Drehscheibe für Kokainschmuggel

Von Südamerika aus wird immer mehr Kokain nach Europa geschmuggelt. Bremerhaven spielt dabei eine ganz besondere Rolle.

Kommentar zur Dauerbelastung am Landgericht
Es fehlt eine Strategie
Kommentar zur Dauerbelastung am Landgericht: Es fehlt eine Strategie

Bremens Strafgerichte stehen unter Dauerdruck. Ralf Michel vermisst einen grundsätzlichen Plan, um gegen den Berg von Verfahren anzukommen.

Sprengstoff, Totschlag, Grab für Ex-Frau
Das war das Gerichtsjahr 2019 in Bremen
Sprengstoff, Totschlag, Grab für Ex-Frau: Das war das Gerichtsjahr 2019 in Bremen

Allein im Jahr 2019 sind in Bremen mehr als 3600 Strafverfahren beendet worden. Viele Verfahren sind allerdings auch noch offen und auch für dieses Jahr haben sich aufsehenerregende Prozesse angekündigt.

Dauerbelastung für Richter
Bremer Landgericht weiterhin unter Druck
Dauerbelastung für Richter: Bremer Landgericht weiterhin unter Druck

2018 drohte der Geschäftsbetrieb des Bremer Landgerichts wegen Überlastung der Richter komplett aus dem Ruder zu laufen. Davon ist heute nicht mehr die Rede, doch Grund zur Entwarnung gibt es trotzdem nicht.

Scheibe eingeworfen
Attacke auf Büro der Bremer Linken
Scheibe eingeworfen: Attacke auf Büro der Bremer Linken

Die Scheibe des „Linkstreff Buntentor“ wurde mit einem Gullydeckel eingeworfen. Nicht der erste Angriff auf das Parteibüro der Linken.

Zwischenbilanz in der Politik
Bremer AfD: Einzelkämpfer und interne Fehden
Zwischenbilanz in der Politik: Bremer AfD: Einzelkämpfer und interne Fehden

Diesmal sollte es ganz anders werden bei der AfD in der Bremischen Bürgerschaft. Schluss mit internen Grabenkriegen und Schlammschlachten. Doch tatsächlich bestimmen genau diese weiterhin das Bild der Partei.

Mehr Einträge anzeigen
Anzeige