Artikel von Sara Sundermann

Kommentar zur sozialen Spaltung in Bremen
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Die Aufnahme von Geflüchteten hat Bremen gut bewältigt. Doch bei der langfristigen Integration wird spürbar, dass der Senat versäumt hat, die Spaltung der Stadt zu bremsen, schreibt Sara Sundermann.

Interview zur sozialen Spaltung in Bremen
"Beim Wohnungsbau hätte man früher reagieren können"

In manchen Bremer Stadtteilen leben immer mehr Menschen von staatlichen Leistungen. Sozialwissenschaftler Thomas Schwarzer von der Arbeitnehmerkammer spricht über die Ballung von Armut.

Analyse zur sozialen Spaltung
schließen X
Bisher 14 Kommentare
Einschulung

Fast jeder fünfte Einwohner im Land Bremen benötigt finanzielle Unterstützung vom Staat. Die Armut ballt sich besonders in bestimmten Teilen von Bremen und Bremerhaven.

Teilzeit-Referendariat geplant
Veränderungen für angehende Lehrer
Portrait von Dr. Claudia Bogedan

Ein Referendariat ist künftig in Teilzeit möglich, und Studierende, die an Bremer Schulen unterrichten, sollen mit Kursen darauf vorbereitet werden. Diese Pläne hat die Bildungssenatorin vorgestellt.

Kaum weniger Treibhausgas
schließen X
Bisher 13 Kommentare

In diesem Jahr hat Bremens Umweltsenator Joachim Lohse den Vorsitz der Umweltministerkonferenz, die 2018 zweimal hier tagen wird. Doch der Stadtstaat wird seine eigenen Klimaziele weit verfehlen.

CO2-Bilanz
schließen X
Bisher 2 Kommentare
Joachim Lohse

Vieles kam anders, als man sich das in Bremen im Jahr 2009 vorgestellt hat, als der Senat Klimaschutzziele festlegte. Eine Meeresforscherin beschreibt, was der Klimawandel für Bremen bedeutet.

Bremer Beitrag zur Aufarbeitung der NSU-Morde
schließen X
Bisher 2 Kommentare
Türkische Gemeinde Hamburg erinnert an Opfer der NSU Mordserie

Zehn Menschen sollen vom NSU getötet worden sein. Auf Einladung der Uni kommt nun der Bruder eines der Opfer nach Bremen. Im Interview erzählt er vorab, wie er den Umgang mit dem Mord erlebt hat.

Bericht der Kultusministerkonferenz
Bremen bei Unterrichtsstunden im Mittelfeld
WES Gröpelingen Grundschule Humannstraße Unterricht Schüler

In keinem anderen Bundesland gibt es so viele Stunden an Grundschulen wie in Hamburg, das zeigt ein Bericht der Kultusministerkonferenz. In Bremen werden immerhin mehr Stunden erteilt als im Umland.

Bilanz für 2017
Universum zieht mehr Besucher an
Solobild vom pink illuminierten Universum, der Anlass: Weltmädchentag

Nach dem Umbau konnte das Bremer Erlebnismuseum Universum zunächst nicht die erhofften steigenden Besucherzahlen vermelden. Nun wuchs aber zuletzt allmählich die Zahl der Gäste.

Zuzug nimmt stark ab
schließen X
Bisher 5 Kommentare

Die Zahl der Flüchtlinge und Asylbewerber, die im vergangenen Jahr nach Bremen gekommen, ist im Vergleich zu 2015 und 2016 weiter gesunken.

Mehr Einträge anzeigen