Artikel von Sigrid Schuer

Kunststipendiatin Emese Kazár stellt aus
Der Mensch und sein Bild
Kunststipendiatin Emese Kazár stellt aus: Der Mensch und sein Bild

Emese Kazár ist die neunte Kunststipendiatin der Bremischen Evangelischen Kirche. Ihre Stipendiatinnenausstellung „Ecce homo - der Mensch und sein Bild“ ist bis 8. Oktober in der Kulturkirche zu sehen.

Andreas Vogel zu Persidien
Interview mit Leiter des Bremer Olbers-Planetariums
Andreas Vogel zu Persidien: Interview mit Leiter des Bremer Olbers-Planetariums

Der Leiter des Olbers-Planetariums erklärt, warum es in Bremen in dieser Woche beste Aussichten am Himmel gibt.

Leser dürfen zwischen drei Blends entscheiden
Ein eigener Kaffee zum 75. Geburtstag
Leser dürfen zwischen drei Blends entscheiden: Ein eigener Kaffee zum 75. Geburtstag

Zum 75. Geburtstag des WESER-KURIER wird in Kooperation mit der Union-Rösterei eine Jubiläums-Kaffee-Edition aufgelegt. Kaffee-Fans haben im WKCafé Weserstrand die Wahl zwischen drei Blends.

Viele Fragen offen
schließen X
Bisher 5 Kommentare
Viele Fragen offen: Hemelinger Bahnhof wird kontrovers diskutiert

Bremens zweitgrößter Bahnhof am Knotenpunkt Föhrenstraße soll ab Mitte 2022 gebaut worden. Doch bereits jetzt regen sich in Hemelingen kritische Stimmen zum geplanten Mega-Projekt.

Genuss in Brommys Garten
Wirte aus dem Steintor betreiben Freiluft-Gastronomie
Genuss in Brommys Garten: Wirte aus dem Steintor betreiben Freiluft-Gastronomie

Vier Wirte aus dem Peterswerder lassen sich von der Corona-Krise nicht entmutigen. Gemeinsam betreiben sie die neue Freiluft-Gastronomie Brommys Garten.

Brommy's Garten in Peterswerder
Ein lauschiges Plätzchen
Brommy's Garten in Peterswerder: Ein lauschiges Plätzchen

Vier Wirte haben aus der Corona-bedingten Not eine Tugend gemacht. Sie betreiben vor dem gleichnamigen Platz Brommy's Garten. Das Angebot reicht von Kaffee und Kuchen bis hin zu alkoholischen Getränken.

Neue Führung zu Bremens Renaissance
Die Weserrenaissance machte Bremen zum Kleinod
Neue Führung zu Bremens Renaissance: Die Weserrenaissance machte Bremen zum Kleinod

Die Epoche der sogenannten Weserrenaissance war eine der wirtschaftlichen und in der Folge kulturellen Prosperität in Bremen. Eine neu konzipierte Führung begibt sich auf ihre Spuren.

Quarantäne Orchester live
Auf zur Golden City-Lokalrunde
Quarantäne Orchester live: Auf zur Golden City-Lokalrunde

Zwei Bremer Musiker erzählen, was ihnen die Mitwirkung im virtuellen „Golden City Quarantäne Orchester“ gegeben hat und weshalb sie sich so sehr auf ihren ersten gemeinsamen Live-Auftritt freuen.

Sommer daheim
Bei Ferienangeboten liegt Bremen im guten Mittelfeld
Sommer daheim: Bei Ferienangeboten liegt Bremen im guten Mittelfeld

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Der Volksmund hat nicht unrecht, der Norden hat viele attraktive Ferienangebote zu bieten. Besonders preisgünstig ist der Zoo am Meer.

Bremen und Hamburg auf einer Welle
Neuer Seenotrettungskreuzer der DGzRS in der Weser getauft
Bremen und Hamburg auf einer Welle: Neuer Seenotrettungskreuzer der DGzRS in der Weser getauft

Die vielbeschworene Rivalität zwischen Bremen und Hamburg hatte an diesem Tag Pause. Denn in Bremen wurde der jüngste Seenotrettungskreuzer auf den Namen „Hamburg“ getauft.

Mehr Einträge anzeigen
Anzeige