Artikel von Sigrid Schuer

Mehr Spielplatzflächen für Kinder gefordert
Bei den Spielplätzen hört der Spaß auf
Mehr Spielplatzflächen für Kinder gefordert: Bei den Spielplätzen hört der Spaß auf

Wo bleiben die Kinder in einem immer weiter verdichteten öffentlichen Räumen? Die Linken-Politikerin Birgit Menz stellte jetzt die Novellierung des Kinderspielflächenortsgesetzes vor.

Eklat in der Ausschuss-Sitzung
schließen X
Bisher 9 Kommentare
Eklat in der Ausschuss-Sitzung: Stellvertretende Ortsamtsleiterin als Domina beschimpft

Die Kontroverse um die Benennung des Marwa-El-Sherbini-Platzes spitzt sich zu: Für einen Eklat sorgte ein Vertreter der Bürgerintiative "Leben im Viertel", als er Manuela Jagemann als "Domina" bezeichnete.

Mitsing-Fest "Bremen so frei"
Zweite Runde fürs große Mitsing-Fest
Mitsing-Fest "Bremen so frei": Zweite Runde fürs große Mitsing-Fest

2017 wurde der 70. Jahrestag der Wiedergründung Bremens mit dem großen Ereignis "Bremen so frei - ein Fest in 11 Liedern" gefeiert. Nun soll am 1. Juni die Wiederauflage des Mitsing-Festes steigen.

Pflaster oder Asphalt?
schließen X
Bisher 9 Kommentare
Pflaster oder Asphalt?: Glaubenskrieg um das Kopfsteinpflaster im Viertel

Lange tobte im Viertel ein Glaubenskrieg um die Frage: Pflaster oder Asphalt? Seit Ende Februar gehen die Kontrahenten in Bremen in monatlichen Sitzungen eines Runden Tisches aufeinander zu.

Anwohner des Viertels verärgert
Müllproblem in der Helenenstraße noch nicht gelöst
Anwohner des Viertels verärgert: Müllproblem in der Helenenstraße noch nicht gelöst

Auf der jüngsten Beiratssitzung waren der illegal entsorgte Müll an der Helenenstraße und die überquellenden Behälter für Hundekot im Viertel Aufregerthemen, die die Anwohner weiterhin beschäftigen.

Beschwerden der Initiative "Leben im Viertel"
schließen X
Bisher 8 Kommentare
Beschwerden der Initiative "Leben im Viertel": Außengastronomie im Viertel bleibt ein Aufregerthema

Die Initiative "Leben im Viertel" bemängelt, dass die Außengastronomie im Viertel vielfach die Kennzeichnung mit weißen Punkten schlichtweg ignoriere, die Baubehörde verspricht Abhilfe.

Vertrag für Hulsberg-Viertel vorgestellt
Ums Bettenhaus wird gerungen
Vertrag für Hulsberg-Viertel vorgestellt: Ums Bettenhaus wird gerungen

Seit Monaten heiß ersehnt: Nun wurde endlich bei der Beiratssitzung Östliche Vorstadt im Bürgerhaus Weserterrassen der Städtebauliche Vertrag für das Neue Hulsberg-Viertel vorgestellt

Ex-Werder-Präsident geehrt
Bremen bekommt Alfred-Ries-Platz
Ex-Werder-Präsident geehrt: Bremen bekommt Alfred-Ries-Platz

Die Promenade an der West-Seite des Weserstadions wird nach dem ehemaligen Werder-Präsidenten Alfred Ries umbenannt. Werder-Fans haben die Verdienste des Sportfunktionärs recherchiert.

Städtebaulicher Vertrag
Pläne für das Neue Hulsberg-Viertel vorgestellt
Städtebaulicher Vertrag: Pläne für das Neue Hulsberg-Viertel vorgestellt

Was lange währt, wird endlich gut? Das könnte sich für das Neue Hulsberg Viertel bewahrheiten. Auf der jüngsten Beiratssitzung wurde der Städtebauliche Vertrag zum B-Plan 2450 vorgestellt

Fair kaufen in Bremen
Schöne Mode, sozial und ökologisch
Fair kaufen in Bremen: Schöne Mode, sozial und ökologisch

Die Kundschaft kommt aus allen Gesellschaftsschichten. Von arm bis reich, von jung bis alt wird im Fairkaufhaus "Bemerkenswert!" in der Violenstraße eingekauft . Nun sind neue Ehrenamtliche gesucht.

Mehr Einträge anzeigen