Artikel von Sigrid Schuer

"Bo(o)tschaften" in der Kulturkirche
Geschichten von Wind und Wellen
"Bo(o)tschaften"  in der Kulturkirche: Geschichten von Wind und Wellen

Fünf Künstlerinnen und Künstler, fünf verschiedene Geschichten von Wind und Wellen, die sie bis 23. September in der alten Seefahrerkirche und heutigen Kulturkirche St. Stephani erzählen.

Ausstellung in der Kulturkirche
Geschichten von Wind und Wellen
Ausstellung in der Kulturkirche: Geschichten von Wind und Wellen

Fünf Künstlerinnen und Künstler erzählen fünf Geschichten von Wind und Wellen. Zu sehen sind die Werke bis 23. September in der alten Seefahrerkirche und heutigen Kulturkirche St. Stephani.

Schau im Dom
Vom Zauber des Anfangs
Schau im Dom: Vom Zauber des Anfangs

Dass Bremen einst als Rom des Nordens galt, dürfte nur wenigen bekannt sein. Die Hansestadt war das Zentrum der Nordlandmission. Das zeigt die Schau "Bremen und Skandinavien" im St. Petri Dom

Nach vier Wochen Pause
Bauarbeiten in Bremer Westfalensiedlung gehen weiter
Nach vier Wochen Pause: Bauarbeiten in Bremer Westfalensiedlung gehen weiter

Nun scheint ein Ende der Odyssee in Sicht zu sein. Nach vierwöchiger Pause der Kanalsanierungsarbeiten, sollen die Straßenbauarbeiten an diesem Montag in Klein Mexiko in Bremen fortgesetzt werden.

Abschluss-Produktion der HfK
Studierende proben die Revolution
Abschluss-Produktion der HfK: Studierende proben die Revolution

Die Orchester-Studierenden der Hochschule für Künste haben zwar Erfahrungen in Orchesterprojekten, aber kaum Praxis in der Oper. Nun haben sie sich für den "Figaro" ihr eigenes Orchester organisiert.

Bremen-Bahnhofsvorstadt
Schön ist so ein Ringelspiel
Bremen-Bahnhofsvorstadt: Schön ist so ein Ringelspiel

"Neues Spiel, altes Glück" ist der Titel der Ausstellung des Blaumeier-Ateliers, die bis Sonntag, 26. August in der DKV-Residenz am Wandrahm zu sehen ist. Zu sehen sind verschiedene Spielarten.

19-Jährige beendet Tour
Aktivistin im Kampf gegen Meeresmüll
19-Jährige beendet Tour: Aktivistin im Kampf gegen Meeresmüll

Sie ist auf ihrer rund fünfwöchigen "Tour de Meeresmüll" ihrem Ziel ein großes Stück näher gekommen: Die BUND-Aktivistin Kea Hinsch will auf die Vermüllung aufmerksam machen.

Mozarts "Figaro" als Abschluss-Produktion
Studierende proben die Revolution
Mozarts "Figaro" als Abschluss-Produktion: Studierende proben die Revolution

Die Orchester-Studierenden der Hochschule für Künste haben zwar Erfahrungen in Orchesterprojekten, aber kaum Praxis in der Oper. Nun haben sie sich für den "Figaro" ihr eigenes Orchester organisiert.

Ranking der "New York Post"
schließen X
Bisher 3 Kommentare
Ranking der "New York Post": Der Schnoor ist eine der coolsten Straßen der Welt

Für die US-amerikanische Tageszeitung "New York Post" gehört das Schnoor-Viertel zu den neun coolsten Straßen der Welt. Die Touristik-Zentrale darf sich wohl über etliche neue Besucher freuen.

Bremen-Bahnhofsvorstadt
Bambus und Schilf dramatisch inszeniert
Bremen-Bahnhofsvorstadt: Bambus und Schilf dramatisch inszeniert

Gräser gibt es überall auf der Erde, selbst in der Antarktis. Das Übersee-Museum zeigt die sehenswerte Ausstellung "GrasArt" noch bis Sonntag , 15. Juli. Gezeigt werden Graskunstwerke wie gemalt.

Mehr Einträge anzeigen