Artikel von Stefan Lakeband

Weltraumbalkon Bartolomeo
Bremer Balkon an ISS montiert
Weltraumbalkon Bartolomeo: Bremer Balkon an ISS montiert

Der Weltraumbalkon Bartolomeo wurde in dieser Woche an der Raumstation ISS befestigt. Bis er für Experimente genutzt werden kann, braucht es aber noch einen wichtigen Schritt.

Nachhaltige Geldanlage
Mit gutem Gewissen investieren
Nachhaltige Geldanlage: Mit gutem Gewissen investieren

Der Markt für grüne Geldanlagen ist undurchsichtig. Wer sein Depot nachhaltig gestaltet, kann nicht nur von einem guten Gewissen profitieren.

Homeoffice in Corona-Zeiten
Lockruf der Jogginghose
Homeoffice in Corona-Zeiten: Lockruf der Jogginghose

Das Sofa ist nur wenige Schritte entfernt und vor dem Fenster toben Eichhörnchen. Unser Autor arbeitet seit fast zwei Wochen von zu Hause aus. Das hat viele Vorteile – und etliche Tücken.

Spirituosen in der Coronakrise
„Grundsätzlich wird immer getrunken“
Spirituosen in der Coronakrise: „Grundsätzlich wird immer getrunken“

Birgitta Schulze van Loon produziert Spirituosen in der Überseestadt. Durch die Corona-Pandemie hat sie ihr Geschäft allerdings umgestellt. Was sie stattdessen macht.

Corona-Pandemie
Welche Firmen und Branchen gerade viel zu tun haben
Corona-Pandemie: Welche Firmen und Branchen gerade viel zu tun haben

Viele Geschäfte haben wegen der Corona-Krise geschlossen, die Wirtschaft leidet. Manche Firmen und Branche haben gerade aber allerhand zu tun. Vom Lieferdienst bis zum Sexspielzeug-Hersteller.

Ab dem 1.April
Neuer Leiter für Bremer Mercedes-Werk
Ab dem 1.April: Neuer Leiter für Bremer Mercedes-Werk

An der Spitze des Bremer Mercedes-Werks gibt es einen Wechsel. Der neue Standortleiter gilt als ein Kenner der Fertigung und hatte dort bereits etliche Positionen inne.

Coronakrise
Kurzarbeit für Daimler-Beschäftigte
Coronakrise: Kurzarbeit für Daimler-Beschäftigte

Erst die Produktionspause, jetzt der nächste Schritt: Autobauer Daimler schickt einen Großteil der Beschäftigten in Kurzarbeit. Der Betriebsrat begrüßt das.

Autobauer in der Coronakrise
Kurzarbeit für Daimler-Mitarbeiter
Autobauer in der Coronakrise: Kurzarbeit für Daimler-Mitarbeiter

Wegen der Coronakrise schickt der Autobauer Daimler seine Beschäftigten in Kurzarbeit. Schon jetzt stehen die Bänder in vielen Werken still – auch in Bremen.

Keine betriebsbedingten Kündigungen geplant
Thyssenkrupp streicht im Stahlgeschäft 3000 Stellen
Keine betriebsbedingten Kündigungen geplant: Thyssenkrupp streicht im Stahlgeschäft 3000 Stellen

Bei Thyssenkrupp steht der Rahmen für die Sanierung des Stahlbereichs. Insgesamt 3000 Stellen werden in den nächsten sechs Jahren gestrichen. Betriebsbedingte Kündigungen soll es nicht geben.

Daimler in der Coronakrise
Produktionspause bei Mercedes in Bremen beginnt
Daimler in der Coronakrise: Produktionspause bei Mercedes in Bremen beginnt

Mit dem Ende der Nachtschicht ruht die Produktion im Bremer Mercedes-Werk. Beschäftigte müssen nun Überstunden und Urlaub abbauen. Nach der Zwangspause ist auch Kurzarbeit nicht ausgeschlossen.

Mehr Einträge anzeigen
Anzeige