Artikel von Uwe Dammann

Neue Ausstellung in Bremer Kunsthalle
Ein Blick auf den Weltkrieg
Neue Ausstellung in Bremer Kunsthalle: Ein Blick auf den Weltkrieg

Mit ihrer neuen Ausstellung will die Bremer Kunsthalle "einen überraschenden Blick auf den Ersten Weltkrieg werfen". Und in der Tat ist die erste Einzelausstellung der Amerikanerin Mary Reid Kelley in Europa ungewöhnlich.

Kulturkirche St. Stephani würdigt das Gesamtwerk des Malers Erhart Mitzlaff /
Der malende „Friedenshetzer“
Kulturkirche St. Stephani würdigt das Gesamtwerk des Malers Erhart Mitzlaff / Ausstellung bis zum 22. Januar: Der malende „Friedenshetzer“

Bremen. Er selbst nannte sich „Friedenshetzer“ und war ein überzeugter Pazifist: Erhart Mitzlaff. Vielen Bremern dürften die farbenprächtigen Glasfenster des Fischerhuder Künstlers vertraut sein, die in zahlreichen Kirchen der Stadt zu sehen sind.

Jubiläumsfeier am Sonnabend
25 Jahre Weserburg: Im Wandel liegt die Zukunft
Jubiläumsfeier am Sonnabend: 25 Jahre Weserburg: Im Wandel liegt die Zukunft

Trotz vieler Querelen aus den Vorjahren präsentiert sich die Weserburg in diesem Jahr quicklebendig: Am Sonnabend feiert das Museum für moderne Kunst sein 25-jähriges Bestehen mit einem Tag der offenen Tür.

Uwe Dammann über die Weserburg
Kommentar: Keinesfalls abgeschrieben
Uwe Dammann über die Weserburg: Kommentar: Keinesfalls abgeschrieben

Totgesagte leben länger. Wer die Weserburg in den vergangenen Jahren wegen der zahlreichen kritischen öffentlichen Debatten bereits abgeschrieben hatte, könnte an diesem Tag der offenen Tür vermutlich ins Staunen kommen.

Bremen
Afrika in Wort und Bild

William, spiel diese zerbrochene Schallplatte der Korruption noch einmal“, lautet der Text in dieser Sprechblase eines Comics aus Kenia. Vetternwirtschaft, die Unterdrückung der Medien im Land oder den Einfluss chinesischer Investoren, das sind die ...

Kopf des tages
Clara Nielsen
Kopf des tages: Clara Nielsen

Sprache ist ihr Metier: Clara Nielsen, die an diesem Donnerstag, 20 Uhr, im Kioto-Saal im Kulturzentrum Lagerhaus zu Gast ist. Sie ist seit 2007 in der Poetry-Slam-Szene aktiv und tritt bei Lesungen im gesamten deutschsprachigen Raum auf.

KOPF DES TAGES
Martin Busch
KOPF DES TAGES: Martin Busch

Martin Busch. Linkshänder, stolzer Vater, Kommunikationswissenschaftler und handwerklich unbegabt: So beschreibt sich der 44-Jährige selbst auf seiner Homepage.

Kultur
Sophie Pacini stellt neues Album vor

Ihre Karriere startete sie nach einem Auftritt in der Fernsehsendung „Klassik-Kids“. Schon im Alter von sechs Jahren begann sie mit dem Klavierspiel.

Gerd Augustin wird 75 Jahre alt und hat sein Leben mit den Helden der Pop- und
schließen X
Bisher 1 Kommentar
Gerd Augustin wird 75 Jahre alt und  hat sein Leben mit den Helden der Pop- und Rockmusik verbracht: Der Pate des Krautrock

Bremen. „Alles eine Frage der Disziplin“, sagt Gerd Augustin mit einem Schmunzeln und gibt damit sein eigenes Patentrezept preis wie man den ganzen Wahnsinn des Rock ‘n‘ Roll mit Sex, Drugs und anderen Exzessen überlebt. Augustin muss es wissen.

Fliegende Funken Festival im Bürgerhaus Weserterrassen
Improtheater als Kunstform

Bremen. Die Veranstalter versprechen ein Feuerwerk der Spontanität und eine hochkarätig besetzte Festivalshow. Das „Fliegende Funken Festival“ hat sich  zum Ziel gesetzt, Improvisationstheater als Kunstform in seiner ganzen Breite und Kreativität zu ...

Mehr Einträge anzeigen