Tipps für Familien

22 Dinge, die man in Bremerhaven mit Kindern machen kann

Wer an Bremerhaven denkt, dem kommen große Schiffe und Seefahrt in den Sinn. Aber nicht nur im maritimen Bereich hat die Stadt viel zu bieten. Wir geben Ausflugstipps für Familien mit Kindern.
26.09.2018, 06:04
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremens kleine Schwester wird Bremerhaven oft genannt - mit rund 60 Kilometern Entfernung eignet sich die Seestadt ideal für einen Ausflug. Erreichbar ist sie mit dem Auto oder auch mit dem Zug.

Unser Buch "444 Dinge, die man in Bremen und Umgebung mit Kindern gemacht haben sollte" bietet eine Fülle an Inspiration für gemeinsame Unternehmungen: für alle Wetter- und Geschmackslagen, von kleinen Geheimtipps bis zu großen Veranstaltungen, mit Aktionen drinnen oder draußen. Egal ob bei Regen oder Sonnenschein, wir listen Ausflüge und Unternehmungen in Bremerhaven für Kinder für Sie auf. 22 dieser Tipps stellen wir in unserer Fotogalerie vor.

Das Buch "444 Dinge, die man in Bremen und Umgebung mit Kindern gemacht haben sollte" erhalten Sie in den Pressehäusern des WESER-KURIER und der Regionalredaktionen oder im Buchhandel.

Welche 50 Dinge man mit Kindern in Bremen gemacht haben sollte, stellen wir hier vor.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen