Zeugen gesucht 22-Jähriger an der Schlachte ausgeraubt und verletzt

Ein Unbekannter hat am Sonntagabend an der Schlachte einen 22-Jährigen ausgeraubt und eine Treppe hinuntergestoßen. Ein Zeuge fand den verletzten Mann und leistete Erste Hilfe.
01.11.2021, 14:28
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von fdom

Ein Unbekannter hat am Sonntagabend einen 22-jährigen Mann an der Schlachte ausgeraubt und verletzt.

Nach Angaben der Polizei war der 22-Jährige gegen 23 Uhr dort unterwegs. Als er sich etwa auf Höhe der Hausnummer 20 aufhielt, zog ihm der Unbekannte das Portemonnaie aus der Tasche und stieß ihn die Treppe in Richtung Weserufer hinunter.

Lesen Sie auch

Bei dem Sturz schlug der Mann sich mehrere Zähne heraus und blieb ohne Bewusstsein liegen. Ein Zeuge fand ihn, leistete Erste Hilfe und alarmierte den Rettungswagen. Gegenüber den Polizisten gab der 22-Jährige an, dass er kurz zuvor das Gefühl gehabt hatte, verfolgt zu werden. Den Unbekannten konnte er lediglich als klein und mit schwarzen Haaren beschreiben. Die Ermittlungen wegen schweren Raubes dauern an. Wer etwas mitbekommen hat, kann sich bei unter 0421/3623888 bei der Polizei melden.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+