Polizei sucht Zeugen 26-Jährige im Bremer Viertel vergewaltigt

Im Bremer Viertel ist am frühen Sonntagmorgen eine junge Frau vergewaltigt worden. Sie war von zwei Männern abgefangen worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.
11.08.2019, 12:03
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
26-Jährige im Bremer Viertel vergewaltigt
Von Sarah Haferkamp

Im Bremer Viertel ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag eine junge Frau vergewaltigt worden. Nach Polizeiangaben fuhr die 26-Jährige zwischen 3 und 4 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem Ostertorsteinweg, als sie in Höhe Goetheplatz von zwei Männern abgefangen wurde. Einer der Männer vergewaltigte die Frau, beide Täter flüchteten anschließend. Wie schwer die Frau verletzt wurde, war nach Polizeiangaben noch unklar. Sie sei in ärztlicher Behandlung.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Der Haupttäter soll kurze Haare und eine schlanke Statur haben. Wer in dem Zeitraum verdächtige Beobachtungen im Bereich Ostertorsteinweg, Goetheplatz oder Wallanlagen gemacht hat, erreicht die Polizei unter der Telefonnummer (0421) 3623888. (haf/dpa)

++ Dieser Text wurde um 14.14. Uhr aktualisiert. ++

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+