Bremen 26 Jahre alter Mann nach Messerangriff schwer verletzt

Bremen. Ein 19-Jähriger hat einen 26-jährigen Bekannten mit einem Messer verletzt. Das Opfer wurde mit Stichverletzungen an Hals und Oberkörper ins Krankenhaus eingeliefert. Der Verdächtige hat die Tat gestanden.
10.01.2010, 14:25
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Ein 19-Jähriger hat einen 26-jährigen Bekannten mit einem Messer verletzt. Das Opfer wurde mit Stichverletzungen an Hals und Oberkörper ins Krankenhaus eingeliefert. Der Verdächtige hat die Tat gestanden.

Täter und Opfer hatten bereits am Freitagabend mit Familienangehörigen des 26-Jährigen zusammen gefeiert. Später waren der spätere Täter, dessen Bruder und der 26-Jährige die Nacht über durch verschiedene Kneipen gezogen und hatten weitergezecht. Am frühen Morgen kam es dann im Treppenhaus der Schwester des Opfers zu einer Auseinandersetzung, in deren Verlauf der 19-Jährige seinen Freund mit mehreren Messerstichen verletzte.

Der Verletzte schleppte sich in die Wohnung der Schwester, von wo dann auch die Rettungskräfte alarmiert wurden. Der 19-jährige Messerstecher konnte im Laufe des Vormittages festgenommen werden. Er gestand die Tat. Gegen ihn wurde Haftbefehl wegen versuchter Tötung beantragt.

 

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+