Teile der Ludwig-Roselius-Allee zeitweise gesperrt

Drei Verletzte bei Unfall nahe Bremer Mercedes-Werk

Nahe des Mercedes-Werk in Bremen ist es am frühen Donnerstagmorgen zu einem Unfall gekommen. Drei Personen wurden dabei verletzt.
09.07.2020, 07:54
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Drei Verletzte bei Unfall nahe Bremer Mercedes-Werk

Drei Personen wurden verletzt.

nonstopnews

Bei einem Autounfall in Bremen sind am frühen Donnerstagmorgen drei Menschen verletzt worden. Einer von ihnen erlitt schwere Verletzungen, wie es von der Feuerwehr hieß. Alle Verletzten seien ins Krankenhaus gebracht worden.

Kurz vor 5 Uhr befuhr nach Angaben der Polizei ein 57-Jähriger die Ludwig-Roselius-Allee. Die Ampelanlage war noch ausgeschaltet. An der Kreuzung zur Hermann-Koenen-Straße wollte er mit seinem Fahrzeug nach links abbiegen, als er mit dem Auto einer Frau kollidierte. Die 48-Jährige kam mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte gegen den Mast einer Ampel. Zusammen mit ihren 59 sowie 57 Jahre alten Mitfahrern musst sie ins Krankenhaus gebracht werden.

Nach Angaben der Polizei wurden die zwei am Unfall beteiligte Autos abgeschleppt. Für Aufräumarbeiten sperrten die Beamten die Ludwig-Roselius-Allee in Richtung Osterholz zeitweise voll.

+++ Die Meldung wurde um 13.15 Uhr aktualisiert +++

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+