Bremen-Ostertor

32-Jährige vor Haustür ausgeraubt und getreten

Auf dem Weg nach Hause ist eine 32-Jährige am frühen Sonntagmorgen im Bremer Viertel überfallen worden. Der Mann verfolgte die Frau, raubte ihre Handtasche und trat auf die am Boden liegende Frau ein.
19.02.2018, 09:31
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
32-Jährige vor Haustür ausgeraubt und getreten

Symbolbild

Friso Gentsch/Symbol

Eine 32 Kajre alte Frau ist am frühen Sonntagmorgen im Bremer Stadtteil Ostertor von einem Unbekannten überfallen worden. Wie die Polizei Bremen mitteilte, folgte der Mann der 32-Jährigen ab Höhe der Kreuzung Sielwall. Vor ihrer Haustür in der Weberstraße schubste er sie dann zu Boden und trat mehrmals auf das Opfer ein. Anschließend flüchtete er mit ihrer Handtasche in Richtung Osterdeich. Die Verletzte kam mit schweren Gesichtsverletzungen in ein Krankenhaus.

Die Polizei Bremen sucht nach Zeugen

Bei dem Tatverdächtigen soll es sich um einen dunkelhäutigen Mann handeln. Er wurde als etwa 1,70 Meter groß, mit dunkler Kleidung und weißen Nike Schuhen beschrieben. Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter 0421/362-3888 zu melden.

Mann durch Tritte gegen den Kopf schwer verletzt

Bereits am Sonnabend musste ein 26-jähriger Mann mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Angreifer traten mehrfach auf das am Boden liegende Opfer ein. Auch hier sucht die Polizei Bremen nach Zeugen. (isc)

Lesen Sie auch

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+