Bei den Wallanlagen Mann springt unter Drogeneinfluss nackt aus dem Fenster

Nackt und im Drogenrausch ist am Montagmorgen ein 37-Jähriger aus seiner Wohnung gesprungen – und zwei Stockwerke tief gefallen. Als sich ihm Polizisten näherten, floh er.
04.08.2020, 13:34
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Mann springt unter Drogeneinfluss nackt aus dem Fenster
Von Eva Przybyla

Am Montagmorgen ist ein unbekleideter Mann aus dem Fenster seiner Wohnung in der Bremer Innenstadt gesprungen. Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Demnach riefen Anwohner der Straße Am Wall, die den gestürzten Mann sahen, einen Rettungswagen. Der 37-Jährige hatte den Sturz aus dem zweiten Obergeschoss überlebt. Als sich Polizisten ihm näherten, floh er verletzt und immer noch nackt in die nahe gelegenen Wallanlagen. Dort fassten die Einsatzkräfte den Mann, der unter Drogeneinfluss stand, und übergaben ihn den Rettungssanitätern. In seiner Wohnung fanden die Ermittler nach Polizeiangaben knapp drei Kilogramm Drogen, darunter Marihuana und kleinere Mengen Kokain. Gegen den 37-Jährigen wird wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+