Cannabispflanzen sichergestellt 39-Jähriger wirft in der Neustadt Tisch aus dem Fenster

Am Freitag randalierte ein Mann in der Neustadt und warf unter anderem einen Glastisch aus dem Fenster. Die Polizei stellte Cannabispflanzen in der Wohnungen sicher. Der Mann kam in eine psychiatrische Klinik.
17.01.2021, 09:44
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
39-Jähriger wirft in der Neustadt Tisch aus dem Fenster
Von Patrick Reichelt

Ein 39-Jährige hat am Freitagmittag mehrere Gegenstände aus dem Fenster geworfen und damit für einen Polizeieinsatz gesorgt. In seiner Wohnung entdeckten die Beamten außerdem Cannabispflanzen.

Gegen 15 Uhr alarmierten Anwohner die Polizei, weil in einem Mehrparteienhaus in der Bachstraße ein Mann randalierte. Er warf demnach Gegenstände aus dem Fenster, darunter einen Glastisch und Tassen. Zwei Passanten konnten rechtzeitig ausweichen und blieben unverletzt. Die eintreffenden Polizisten fanden in der Wohnung des 39-Jährigen mehrere Cannabispflanzen und diverses Equipment zum Anbau. Die Gegenstände und Pflanzen wurden beschlagnahmt.

Der Bremer wurde nach ärztlicher Begutachtung in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Neben einer Anzeige wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung muss der Mann auch mit Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz rechnen. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+