Galopprennbahn in Bremen-Vahr 5000 Stimmen für Rennbahn-Erhalt

Die Bürgerinitiative Rennbahngelände Bremen möchte das Gelände erhalten, das die Stadt bebauen will. Jetzt haben die Vertreter 5000 Stimmen für ein Volksbegehren beim Stadtamt abgegeben.
28.05.2018, 18:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
5000 Stimmen für Rennbahn-Erhalt
Von Pascal Faltermann

Vertreter der Bürgerinitiative Rennbahngelände Bremen haben am Montag beim Stadtamt 5000 Unterschriften für ein Volksbegehren abgegeben. Andreas Sponbiel und Heidi Diederich von der Initiative möchten damit die geplante Bebauung der Galopprennbahn Vahr stoppen. Die Politik will auf dem grünen Areal im Stadtteil Hemelingen, Ortsteil Sebaldsbrück an der Grenze zu Vahr, rund 1000 Wohnungen bauen lassen.

"Wir haben insgesamt rund 5200 Unterschriften gesammelt", sagte Sponbiel, der mit seiner Mitstreiterin um 10 Uhr beim Amt an der Pfalzburger Straße die Listen ablieferte. Da die Initiative rund 4000 Stimmen für das Volksbegehren benötige, werde das Amt ab der erreichten Grenze auch nicht weiter zählen, so Sponbiel. Aus diesem Grund habe er vorerst 500 Listen mit je zehn Unterschriften pro Liste abgegeben. Nach seinen Informationen könne die Initiative in der Prüfphase des Amtes – sie dauere etwa drei bis vier Wochen – weitere Listen vorlegen. Werden die Stimmen vom Stadtamt für gültig erklärt, gehen sie weiter an den Landeswahlleiter – so sieht es das Prozedere vor. Das gilt dann als Zulassungsantrag für ein Volksbegehren. "Wir gehen von einer Ablehnung des Antrags durch den Senat aus und werden uns jetzt auf den zweiten Schritt vorbereiten. Alles andere wäre eine Überraschung", sagte Sponbiel.

Lesen Sie auch

Im zweiten Schritt muss die Initiative laut Landeswahlamt 21.234 Unterschriften zusammenbekommen. Das sei eine richtige "Herkulesaufgabe", so Sponbiel, der sicher ist, dass die Initiative dann aber Erfolg hat. Nun suche man Sponsoren und Unterstützer, da der Schritt allein nicht möglich sei. Informationen zur Initiative gibt es unter www.bi-rennbahngelaende-bremen.de.

Lesen Sie auch

+++ Zuletzt aktualisiert am 28. Mai um 19.33 +++

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+