Eröffnung am Donnerstag 7. Bremer Kunstfrühling

Bahnhofsvorstadt (xja). Die Hannoveraner Kunstszene steht im Mittelpunkt der Ausstellung zum 7. Bremer Kunstfrühling in der Gleishalle am Güterbahnhof, Beim Handelsmuseum 9, die am Donnerstag, 5. Mai, um 19 Uhr eröffnet. Eine Einführung geben Bürgermeister Jens Böhrnsen, die Kuratorinnen Rebeccah Blum und Jennifer Bork sowie Wolfgang Zach von der BKK Bremen. Das Thema der Künstlerplattform ist "T(raum)a - Die Phobie als Muse". Es stellen rund 200 Künstlerinnen und Künstler aus der Metropolregion Bremen-Oldenburg und Hannover aus.
02.05.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von xja

Bahnhofsvorstadt (xja). Die Hannoveraner Kunstszene steht im Mittelpunkt der Ausstellung zum 7. Bremer Kunstfrühling in der Gleishalle am Güterbahnhof, Beim Handelsmuseum 9, die am Donnerstag, 5. Mai, um 19 Uhr eröffnet. Eine Einführung geben Bürgermeister Jens Böhrnsen, die Kuratorinnen Rebeccah Blum und Jennifer Bork sowie Wolfgang Zach von der BKK Bremen. Das Thema der Künstlerplattform ist "T(raum)a - Die Phobie als Muse". Es stellen rund 200 Künstlerinnen und Künstler aus der Metropolregion Bremen-Oldenburg und Hannover aus.

Beim Kunstfrühling präsentiert die Kunsthalle Bremen Videokunst von Bill Viola und Werke aus der Sammlung japanischer Farbholzschnitte des 18. und 19. Jahrhunderts aus ihrem Kupferstichkabinett. Einen aktuellen Bezug zu den Geschehnissen in Japan stellt die Kunsthalle am Internationalen Museumstag am Sonntag, 15. Mai, her, wenn sie in Kooperation mit dem Cinemaxx Bremen den Film "Träume" des japanischen Regisseurs Akira Kurosawa zeigt. Kurosawa beschäftigte sich darin bereits 1990 mit den Risiken der japanischen Atomkraftwerke. Nähere Informationen dazu gibt es auf www.kunsthalle-bremen.de.

Zur Ausstellung gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Performances, Konzerten, Lesungen, Filmen und Führungen. Der Bremer Kunstfrühling kann bis zum 5. Juni täglich von 11 bis 20 Uhr besucht werden. Nähere Informationen gibt es auf www.kunstfruehling.de.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+