In eigener Sache

Neuer Internetauftritt des WESER-KURIER

Am Dienstag geht der neue Online-Auftritt des WESER-KURIER an den Start. Die Seiten sehen anders aus, sie bieten Ihnen mehr Funktionen, mehr Komfort und mehr Service.
10.05.2021, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von WK
Neuer Internetauftritt des WESER-KURIER

Der Internetauftritt des WESER-KURIER verändert sich ab diesem Dienstag.

Tom Wesse

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wenn Sie gelegentlich auf dem Online-Auftritt weser-kurier.de unterwegs sind, werden Sie an diesem Dienstag – gegen Mittag – feststellen: Er ist nicht mehr das, was er war. Die Seiten sehen anders aus, aufgeräumter, zeitgemäßer, sie bieten Ihnen mehr Funktionen, mehr Komfort und mehr Service.

Und: Sie trennen fortan zwischen Abonnenten und Nicht-Abonnenten. Ein Teil der Inhalte – gekennzeichnet als WK+ – stehen nur noch registrierten und zahlenden Kundinnen und Kunden zur Verfügung, ob sie nun ein Zeitungs- oder E-Paper-Abonnement haben oder einer unserer neuen Digital-Abonnenten sind. Guter Journalismus kostet Geld – einerlei, auf welchem Weg er zu den Leserinnen und Lesern findet.

Schauen Sie sich unseren neuen Auftritt an, schauen Sie sich in unserem überarbeiteten, angepassten, erweiterten Online-Portal um. Und bitte seien Sie etwas geduldig mit uns: Es könnte anfangs hier und da noch etwas ruckeln, zu Verzögerungen und Fehlern kommen. Wir setzen alles daran, sie zügig zu beheben. Manches kann man erst in der Praxis erproben.

Bis morgen auf www.weser-kurier.de

Verlag und Redaktion

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+